kann ich dem arzt trauen keine zwillinge?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

wenn du zwei ärzten das gezeigt hast und beide sagen es ist nur eines, wird es wohl so sein. hast du ncoh immer zweifel, geh zu einem dritten und schildere ihm/ihr warum du zweifel an deren aussage hast und vermutest das es zwillinge sind.

Das wird schon passen, wenn zwei Ärzte das so diagnostizieren.

6+3 ist allerdings auch ganz schön früh. Schau mal in vier Wochen den nächsten Ultraschall an, dann ist es vielleicht auch für dich noch klarer.

dora77 klingt wie 40 Jahre alt. Das heißt, es ist eine Risikoschwangerschaft. Das heißt, du kannst in einem späteren Stadium auch eine Feindiagnostik machen. Das ist eine sehr detaillierte Prenataldiagnostik mit (3D-)Ultraschall und Doppler. Da sieht man dann wirklich ALLES.

Aber wie gesagt, ob "Gemini" (Zwillinge) im Mutterpass landet oder nicht, wird sich schon sehr viel früher rausstellen.

Wenn zwei Ärzte, die studiert haben und vermutlich schon viele UItraschallbilder gesehen haben, das gleiche sagen, dann kannst du wohl darauf vertrauen, dass es auch so ist.

Warum hast du dich so daran festgebissen, dass es zwei sein könnten? Gibt es das in eurer Familie häufiger?

Wenn ich deine Fragen so lese wird mir schlecht, Zwillinge zu bekommen ist doch nichts schlechtes es ist ein seltener Segen um den einen viele viele Menschen beneiden

Ich bin selber ein eineiiger Zwilling und weiß wovon ich rede, mich macht es wahnsinnig traurig zu wissen das meine Kinder später mit größter Wahrscheinlichkeit normale "Einlinge" werden wenn man nicht nachhilft, weißt du wie grausam es ist das größte Geschenk der Welt das was man selber ist nicht weitervererben zu können weil es purer Zufall ist ?

Wenn du tatsächlich dieses Glück haben solltest dann würdige es bitte auch und rede nicht von Fluch oder Unheil

Spätestens beim nächsten Ultraschall weisst du es ☺️ ist es den so wichtig ob 1 oder 2?

die Ärzte werden doch wohl wissen was sie da sehen bzw. nicht sehen , warum zweifelst du das an ? 

und wenn es zwei wären (was ich nicht glaube nachdem zwei Ärzte die Bilder begutachtet haben)  - wo wäre das Problem

du kannst aber noch einen dritten und einen vierten fragen oder hier eine Abstimmung starten ...

Ärzte haben so etwas gelernt und wissen, was auf so einem Ultraschallbild wo ist.

Du hast es nicht gelernt. Also wieso vertraust Du nicht einfach den Menschen, die es gelernt haben?

Wenn zwei Ärzte sagen, dass da nur ein Baby ist, wird da auch nur eins sein.

Was möchtest Du wissen?