kann ich das so verschicken

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wie bereits telefonisch mit Ihrem Kollegen besprochen, freue ich mich, Ihnen meine Bewerbungsunterlagen übersenden zu dürfen. Derzeit bin ich bei der Leiharbeitsfirma xxx als Produktionshelfer in ....... beschäftigt, suche aber ein Unternehmen, bei welchem ich mich beruflich weiterbilden kann. Zugeteilte Arbeiten erledige ich gewissenhaft und pünktlich. Zudem bin ich in der Lage, mich schnell und konsequent in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten. Zu meinen Stärken zähle ich Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit. Ich bin mir sicher, Ihren Anforderungen in jeder Hinsicht gerecht zu werden.

Hab ein paar Kommas eingefügt und Rechtschreibung korrigiert, sonst passt alles! Viel Glück!

wie bereits telefonisch mit ihrem Kollegen besprochen, freue ich mich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen übersenden zu dürfen. Wie mit Herrn XX telefonisch besprochen, übersende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen. Derzeit bin ich bei der Leiharbeitsfirma xxx als Produktionshelfer in ....... beschäftigt, suche aber ein Unternehmen in dem ich mich Beruflich weiterbilden kann. Zurzeit befinde ich mich in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis bei der XY GmbH und bin dort im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung als Produktionshelfer bei der XY GmbH eingesetzt. Mein Ziel ist es, mich beruflich weiter zu entwickeln.

Zugeteilte Arbeiten erledige ich gewissenhaft und pünktlich. Zudem bin ich in der Lage mich schnell und konsequent in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten. Nach kurzen Einarbeitungszeit bin ich in der Lage, die mir übertragenen Aufgaben zügig und selbstständig zu erledigen. Zu meinen Stärken zähle ich Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit. Ich bin mir sicher Ihren Anforderungen in jeder Hinsicht gerecht zu werden.

0

Grundsätzlich fehlt mir aber bei deiner Bewerbung deine Fähigkeiten und Kenntnisse. Deine Stärke sind heutzutage normale Anforderungen, die ich nur in einer Bewerbung erwähnen würde, wenn ich wirklich nichts anderes mehr zu erzählen hätte. Schreibe, wieso du dich gerade bei dieser Firma bewirbst und halte dich, sofern vorhanden, an der Stellenausschreibung.

Und es fehlt natürlich der Satz: Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

0

Findest du nicht das du deinen Arbeitgeber zuviel hoffnung machst

das soll man doch oder nicht?

0

viel zu viel Eigenlob.

Was möchtest Du wissen?