kann ich das so schreiben und ist es richtig

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit. Mit meiner tatkräftigen und engagierten Mitarbeit können Sie jederzeit rechnen.

t. Leerzeichen fehltmit etwas rechnen oder auf etwas verlassenAuf meine tatkräftige und engagierte Mitarbeit können Sie sich jederzeit verlassen.

Ansonsten finde ich es super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingKaufhaus
17.06.2011, 19:28

für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit. Mit meiner tatkräftigen und engagierten Mitarbeit können Sie jederzeit rechnen.

t. dann Leerzeichen fehlt

mit etwas rechnen oder auf etwas verlassen. Auf meine tatkräftige und engagierte Mitarbeit können Sie sich jederzeit verlassen.

Ansonsten finde ich es super

sorry, da ging bei mir was schief

0

Auf meine tatkräftige und engagierte Mitarbeit können Sie jederzeit zählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, aber wenn ich es mir erlauben darf, gebe ich Dir eine verbesserung:

"...für die bereits bestehende Vertrauensbasis, möchte ich mich ganz Herzlich bedanken. Schon jetzt freue ich mich auf eine Erfolgreiche und Langfristige zusammenarbeit, dazu möchte ich noch auf meine Hilfsbereite und Engagierte persöhnlichkeit hinweisen, auf die jederzeit verlass ist."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingKaufhaus
17.06.2011, 19:26

oh, so besser nicht....warum schreibst du Adjektive groß und Substantive so oft klein? Es ist doch andersrum: erfolgreiche und langfristige Zusammenarbeit usw....

0

Am Anfang des Satzes immer groß schreiben. Sonst alles super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find's gut geschrieben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast gut. "bedanken" ist ein rückbezügliches Verb. Wen bedanke ich? Antwort: Mich. Du meinst aber den Adressaten Deines Schreibens. "Danken" ist transitiv: Von mir zu dir... Also: "Für das mir entgegengebrachte.... danke ich Ihnen und freue mich..."0Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?