Kann ich das Rinderhackfleisch noch essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du das Hackfleisch frisch gekauft und eingefroren hast, kannst du es bedenkenlos essen, wenn du es gut durchbrätst oder -kochst, denn im Kühlschrank bilden sich keine Salmonellen, wenn die Temperaturen richtig eingestellt sind.. Nur roh als Hackepeter würde ich es nicht mehr essen.

Ich würde es lassen ... Hackfleisch ist sehr empfindlich auf Sarmonellen (?) als Tipp: Hackfleisch einzufrieren ist nicht so gut, da es danach den Geschmack verlieren kann!!! VG

Kristall08 26.05.2012, 13:44

SaRmonellen?

0
Pauli010 28.05.2017, 21:24

Salmonellen gibts bei Geflügel - Hackfleisch verdirbt durch Bakterien und Schimmel

0

Im Gegensatz zu Produkten mit MHD [Mindesthaltbarkeitsdatum; Anm. von mir] dürfen Produkte mit Verbrauchsdatum nicht mehr nach Ablauf desselben verkauft werden. Von einem Verzehr wird ebenso abgeraten, da insbesondere in Lebensmitteln erhöhte gesundheitliche Risiken bestehen.

(Quelle: Wikipedia)

Kann schiefgehen!Dann wirds ziemlich unangenehm (eigene Erfahrung).

Zur sicherheit sage ich NEIN

Pauli010 28.05.2017, 21:34

Vollkommen richtig. Bei Zweifel bezüglich Gesundheit - stets nein.

Ein Selbstläufer.

Es wird gefragt - also Zweifel.

Hackfleisch ist deswegen leicht verderblich (Tagesverzehr und nicht einfrieren und auftauen ...), weil die Kantenlänge unter 1 cm ist (Definition von amtlicher Seite - Hackfleisch-Verordnung), und damit die Gesamt-Oberfläche zerstörter (aufgeschnittener) Zellen sehr groß ist, sehr viel Saft austritt - welcher ein Nährboden für Bakterien und Schimmel ist.

Gegenmaßnahmen: Einschweißen unter Schutzgas, Schockgefrieren bei mind. -42 Grad Celsius, 3 Monate ungeöffnet lagern bei mind -18 Grad Celsius

wobei Schockgefrieren und Schutzgas nur professionell möglich ist - nicht im Haushalt

0

Was möchtest Du wissen?