Kann ich das NRW Ticket von meinem Bruder nehmen um mit dem Zug zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo sportchi,

das NRW - Ticket ist ein personengebundenes Ticket. Das bedeutet, dieses Ticket darf nur die Person nutzen, die namentlich auf dem Ticket angeführt steht.

In der Regel wollen die Zugbegleiter zum personengebundenen Ticket auch zusätzlich den Ausweis sehen. Das heißt, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Du erwischt wird.

Das hat zwei Folgen:

  1. die zivilrechtlich Folge, dass Du den Fahrpreis plus 60,- Euro Fahrpreisnacherhebung an die Bahn zahlen musstund
  2. die strafrechtliche Folge, dass das Bahnunternehmen eine Strafanzeige/Strafantrag stellt

Die Strafanzeige/Strafantrag hat zur Folge, dass die Bundespolizei gegen Dich ein Strafverfahren nach den beiden folgenden Rechtsgrundlagen einleitet:

***************************************************************************************

§ 263 StGB -  Betrug

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

***************************************************************************************

§ 265a StGB - Erschleichen von Leistungen

(1) Wer die Leistung eines Automaten oder eines öffentlichen Zwecken dienenden Telekommunikationsnetzes, die Beförderung durch ein Verkehrsmittel oder den Zutritt zu einer Veranstaltung oder einer Einrichtung in der Absicht erschleicht, das Entgelt nicht zu entrichten, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

(2) Der Versuch ist strafbar.

(3) Die §§ 247 und 248a gelten entsprechend.

***************************************************************************************

Allerdings kannst Du mit 14 nicht zu der im Gesetz angeführten Geld.- oder Freiheitsstrafe verurteilt werden, sondern Dich erwartet allenfalls eine Erziehungsmaßregel.

Dennoch rate ich dringend davon ab, eine Straftat nach den beiden angeführten Rechtsgrundlagen zu begehen, nur um die Chance zu haben, den Fahrpreis nicht bezahlen zu müssen.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sportchi
05.05.2016, 19:24

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :) jedoch bin ich noch nicht strafbar erst ab Sonntag :) werde da 14

0

Was für ein NRW-Ticket meinst du? Es gibt verschiedene.

Wenn es nicht übertragbar ist, dann nicht (und bei Missbrauch kann es ersatzlos eingezogen werden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nicht personalisiert ist: Wo kein Kläger, da kein Richter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sportchi
05.05.2016, 18:19

da steht leider sein Name drauf und ich habe keinen männlichen namen:/

0

Was möchtest Du wissen?