Kann ich das noch irgendwie hinkriegen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

nein, im Nachhinein kannst du da gar nichts mehr machen.

Und du solltest dringend frisches Blut in deine "Zucht" einbringen, denn diese Verkrüppelungen sind bereits ein deutliches Zeichen für massive Inzucht. Sowas nennt sich dann Vermehrung - und nicht Zucht.

Außerdem solltest du deine Fische viel abwechslungsreicher füttern, vor allem mit hoch calciumreichem Futter. Lebendfutter und Frostfutter sollten niemals fehlen, wenn man gesunde und vitale Fische haben möchte.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kara333
09.01.2016, 23:29

Danke für deine Antwort. Ich habe die Fische bekommen als sie 1 Monat alt waren und da habe ich diese Verkrüppelungen nun entdeckt. Wenn ich so recht überlege hatte der Vorbesitzer auch nur ein Männchen in seinem Becken. Was kann ich denn mit denen machen ? Hatte auch vor frisches Blut mit einzubringen aber dafür müssten erstmal die verformten Weg, da der Nachwuchs ja sonst auch so aussieht und den will ja keiner haben :(

0

Was möchtest Du wissen?