Kann ich das mit meinem Welpen machen?Kokosfett?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenn den Anti-Zecken Effekt nur von Kokosöl. Dazu muss man den Hund mindestens einmal wöchentlich einreiben und einen Teelöffel (pro 10 kg Körpergewicht) pro Tag unters Futter mischen.

Kommt auf die Fellqualität an.  Langhaarig oder kurzhaarig ?  Bei langhaarigem Fell gibt das eine  ziemliche Schweinerei und der Hund sieht furchtbar aus :-)   Schädlich ist es aber nicht - im Gegenteil. Nur wenn der Hund zuviel davon ableckt kriegt er wahrscheinlich Durchfall..

Kurzhaar und Danke :)

0

Hallo,

das ist wie mit vielen anderen Themen eine Glaubensfrage ;

einige Hundehalter glauben, dass Kokosöl gegen Ungeziefer und Zecken hilft ...............

bei meinem Hund hat es nicht funktioniert.

Aber gesund ist es allemal, ich gebe ihm jeden Morgen ein Teelöffelchen ins Futter.

Liebe Grüße

Dankeschön😊💕

0

Es wird eine Höllenschweinerei sein, bis sie sich wieder sauber geleckt hat.

Ne eig. nicht sie hat nur meine Finger abgeleckt 😅

0
@Sweety22222

Da echtes Kokosfett ja etwas schwierig ist mit dem Schmelzpunkt um Zimmertemperatur dachte ich eher an Fettflecken, wo sie sich hinlegt.

0

Was möchtest Du wissen?