Kann ich das Angebot eines Call Centers widerrufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ganz wichtig ist ein schriftlicher Widerspruch. Was viele Kunden nicht wissen, nachdem die cc die telefonische Zustimmung für die Zusatzoption haben, wird von dem Telefonanbieter eine SCHRIFTLICHE Auftragsbestätigung versendet. Das 14 tägige Widerrufsrecht beginnt mit dem Tag des Erhaltes dieser Bestätigung. So ist es vom Gesetzgeber vorgeschrieben und wird von den seriösen Anbietern auch so gehändelt. Sollte diese Frist verstrichen sein, ist es schwierig aus bestehenden Verträgen rauszukommen. Da hilft dann meistens nur rechtlicher Beistand oder man beisst in den sauren Apfel und wartet die Vertragslaufzeit ab. In jedem Fall sollte man die Option jetzt schon fristgerecht kündigen, zum nächsten möglichen Termin. Meistens ist es aber so, das diese sogenannten Zusatzoptionen ein monatlichen Kündigungszeitraum haben.

da es sich wahrscheinlich um die Telekom handelt, sollte sie sofort die bekannte Hotline 0800 33 02000 anrufen und dort vermerken lassen, dass sie widerspricht und das ganze schriftlich nach Bonn zur Telekom in das Kundenservicecenter senden

Du hast ein 14 Tägiges Widerspruchsrecht. Dazu wende dich an den Telefonanbieter wöfür das Callcenter Telefoniert hat und schreibe: Hiermit Widerrufe ich den am...vereibarten Vertrag fristgemäß innerhalb der 14 Tage Frist. Bitte um eine Bestätigung und schicke dieses per Einscheiben weg. Hefte dir aber eine Kopie des Schreibens als Beweis ab

also normalerweise ist es so das deine mutter nach ein paar tagen nochmal vom cc angerufen wird um sicher zu gehen das sie diese zusatzoption wirklich haben will.dort kann sie dann sagen das sie sich das anders überlegt hat... wenn dies nicht der fall sein sollte hat sie immerhin nach erhalt dieser zusatzoption die möglichkeit innerhalb der nächsten 14 tage das ganze zu wiederrufen...

binnen 14 Tagen ist das möglich und dann auf jeden Fall schriftlich per Einschreiben - viel Glück euch

Schriftlich per Einschreiben widerrufen.

Ja kann sie.. Am besten sofort schriftlich widerrufen..

Was möchtest Du wissen?