kann ich das ALLES an eine steckdosenleiste anschliessen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das PC netzteil mit 520 Watt hat eine so genannte Scheinleistung von etwa 650 Voltampere. (maximal) das entspricht einer Stromaufnahme von knapp 3 Ampere der 22er TFT dürfte mit ungefähr 150 Voltampere zu buche schlagen. das sind etwa 0,7 Ampere.... die externe Festplatte ist voll vernachlässigbar... jetzt kommt noch die Lampe. gehen wir von 100 Watt aus, wenns viel ist. das sind gerade mal 0,5 Ampere. damit kommen wir knapp über 4 Ampere... eine 16 Ampere Sicherung vorrausgesetzt wäre sogar noch genügend reserve für den Betrieb eines Wasserkochers oder Heilüfters (2000 Watt also knapp 9 Ampere)

lg, Anna

Das hängt von der Leiste ab. Diese sind leider meistens sehr billig verarbeitet und leisten nicht, was drauf steht und stellen dadurch eine massive Brandgefahr dar. Da werden Verbindungen nicht richtig punktgeschweißt, Kabel sind viel zu dünn und Klemmungen nach wenigen Spielen schon locker...

Bei einer Markenleiste kannst Du aber davon ausgehen, dass sie das leistet, was drauf steht - dann geht das bei einer normalem Leiste problemlos (außer Deine Halogenlampe ist ein Stadionflutlicht...).

Auf der Leiste steht die maximale Leistung (meistens 3600 W) - rechne die einzelnen Leistungen der Geräte zusammen und bleibt etwas drunter, dann passt alles.

hanneslp 24.01.2013, 21:06

ich habe eben nochmal nachgeschaut da steht 16/250 bezahlt habe ich für die leiste knapp 25€ was ich recht viel finde :) obwohl da auch welche waren für über 60€

0
DMbuzz1 24.01.2013, 21:21
@hanneslp

16/250 heißt, Du kannst da 16 Ampere bei 250 Volt fließen lassen. Da kannst Du einfach mit den genannten 3600 Watt rechnen - da bist Du also weit drunter. Das ist übrigens auch soviel, wie Deine Sicherung vorher maximal verkraftet.

Steckdosenleisten in der Preislage sind meistens ok, bei Kopp und Co macht man da nix falsch. 2-10 Euro China-Billigst-Leisten, die ich aufgeschraubt (oder gebohrt) und zerlegt habe, waren allerdings oft brandgefährlich - im ganz wörtlichen Sinne. Eine ist beim Test mit einem Heizlüfter mit 2000W auch deutlich angeschmolzen...

0
hanneslp 24.01.2013, 21:27
@DMbuzz1

danke für deine antwort :) das mit dem heizlüfter ist sehr beängstigend

liebe grüsse :)

0

Keine Bedenken ! Kannst an der steckdosenleiste bis zu 3600W hängen also fast 6 PCs !! Vorraussetzung ist das da 16A drauf steht. Aber ist kein Problem.

DMbuzz1 24.01.2013, 21:24

Voraussetzung ist, dass die Leiste 16 Ampere aushält und nicht, dass das draufsteht. Bei den Billigleisten ist das meistens nicht das Fall - teilweise offensichtlich*, teilweise merkt man es erst nach einem Schaden.

*z.B. kann eine Leiste mit einem sehr dünnen Kabel keine 16 Ampere auf Dauer aushalten, manchmal sieht man das, manchmal wird einfach soviel Isolierung draufgepackt, dass das dünne Käbelchen von außen so wirkt, als ob auch genug Kupfer drin wäre... Kriminell ist beides - aber leider auch verbreitet.

0

Eine normale Steckdosenleiste ist für bis zu 3 KiloWatt ausgelegt meine ich in Erinnerung zu haben. Da kommste nicht hin.

klar doch, das geht leicht!

hanneslp 24.01.2013, 21:00

vielen dank :)

0

Kein Problem.

Das schafft die locker.

Was möchtest Du wissen?