Kann ich das ändern? 1.80m Holzwand versperrt freie Sicht zur öffentlichen Strasse!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie weit ist denn die Wand von dem Haus entfernt? Der Nachbar darf eine gewisse Entfernung nicht unterschreiten. Näheres könntest du beim Anwalt erfahren

Du könntest Die Hecke auf Deiner Seite weiter pflanzen. Ansonsten ist die Randbbefriedung üblicherweise in den örtlichen Satzungen festgelegt. Aber bei 1,80 Blickdicht gibt es nichts was dagegen spricht.

Ne eigentlich nicht. Den eine Bewilligung braucht es erst ab.2m. Ihr scheint eine gute Nachbarschaft zu haben. Weiterhin viel Spass.

Zunächst würde ich einmal mit Herrn A sprechen, aus welchem Grunde die Wand auf einmal so hoch ist, und ob er sich vorstellen kann, die wieder niedriger zu machen. Vielleicht hat er ja auch einen plausiblen Grund.

Hat er keinen, dann frage eifach einmal unverbindlich beim Baurechtsamt an, ob für diese Wand eine Baurechtserlaubnis (oder wie das heisst) erforderlich ist und wenn ja - ob Herr A dafür eine hat.... Und wenn er keine hat .... hat Herr A eventuell schlechte Karten.

Andererseits, was spricht gegen eine Zuwachsung durch Korniferen - ist der Strassenblick so ästhetisch oder Lebensnotwendig?

Frag beim Bauamt nach, ob er so nah an die Grenze so einen Zaun bauen durfte. Falls nicht, muss er ihn wieder entfernen.

geh dich bedanken, dass du jetzt endlich nicht mehr die häßliche straße sehen mußt - vielleicht verschwindet der zaun dann wieder...

Ich würde mal mit dem Nachbarn reden.

Was möchtest Du wissen?