Kann ich damit zum psychologen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

JA NATÜRLICH KANNST DU ZU EINEM PSYCHOLOGEN!!! und davor musstbdu auch keine Angst haben! du hast ja - so wie du es schilderst - ein kleines Trauma durchgemacht und auch die Ängste und der Druck in der Brust sind anzeichen dafür dass deine Seele shon ziehmlich schwach geworden und verletzt ist! Da kann dir ein Psychologe auf jeden Fall helfen den Mut wieder zu finden und wieder den eigenen Weg zu gehen! Ich spreche selbst aus Erfahrung man findet vielleicht nicht sofort den passenden Psychologen denn auch unter diesen Menschen ist auch jeder anders... man muss nur den finden mit dem man am besten sprechen kann aber ich kann dir nur sagen versuche es wirklich! man kann dir wirklich helfen!  auch so dass du wieder weisst dass du sehrwohl vieles KANNST und eine wundervolle persönlichkeit BIST ! du musst den weg zu dir wieder finden und da kann dir ein psychologe sehr gut helfen denn der kennt solche tips und tricks genau das wieder zu schaffen! 

du hast noch garnichts in deinem leben "ruiniert" wirklich!!! du kannst mir wille noch alles schaffen! nur du musst dein SELBSTVERTRAUEN wieder finden und da gibt es wirklich menschen die dir dabei helfen können! Ich weiss dass du noch einiges in deinem Leben schaffen wirst! und du musst keine Angst haben denn mit ein bisschen Starthilfe ist noch jedes Auto gefahren ;) 

Verzweifel nicht!!! Schaue dich um es gibt sicher einen Psychologen in deiner Nähe der dir helfen kann und ich kann es dir nur empfehlen :) Sag ihm einfach alles was du uns hier erzählt hast und er wird dir helfen können zwar wird es nicht von jetzt auf gleich gehen aber es lohnt sich! 

NICHT AUFGEBEN! YOU'RE BEAUTYFUL!♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nasowasaber
07.11.2015, 02:40

vielen dank das waren sehr liebe aufbauende worte <3

0

Ich denke du solltest dir auf jeden Fall psychologische Unterstützung suchen. 

Lass dich auch unbedingt vor deiner Scheidung beraten, vor allem was Unterhalt betrifft! 

Du hast nämlich Anspruch auf finanzielle Hilfe, wenn du dich z.B. um deine Kinder gekümmert hast und deshalb nicht arbeiten konntest.

Und: führ eine Ausbildung/Weiterbildung ist es nie zu spät! Lass dich doch bei der Agentur für Arbeit mal beraten.

Es gibt jetzt einiges zu regeln und es ist wichtig, dass du aktiv wirst und dein Schicksal jetzt selbst in die Hand nimmst. 

Viel Glück für die Zukunft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nasowasaber
07.11.2015, 02:25

vielen dank

0

Erstmal: Ein Psychologe ist da, um Menschen die Probleme haben, zu helfen. Er unterliegt einer Schweigepflicht die es im verweigert, Informationen an Freunde,Polizei,Lebensgefährte und jeder anderen Person die nicht du ist, weiter zu geben. Deshalb würde ich es mich einfach trauen und dort hin gehen. Deine Probleme sind groß und du brauchst Hilfe, was dich zu einem normalen Menschen macht. Der Psychologe ist nicht ohne Grund Psychologe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nasowasaber
07.11.2015, 02:25

ich habe einfach angst das das vllt kein grund ist und das der mich komisch anguckt ich frage mich machmal ob ich übertreibe.
EIgentlich wurde ich schon ein paar mal zum psychologen überwiesen aufgrund unerklärlicher körperlicher probleme und weil ich kaum schlafen kann bin aber nicht hingegangen hatte so eine panik davor konnte die ganze nach zuvor nicht schlafen und bin nicht hingegangen

0

Klar kannst du damit zum Psychologen. So wie du schreibst wäre das ggf auch gerade eine Hilfe für dich. Aber ist es wirklich so schlimm? Wie alt bist du? Welchen Schulabschluss hast du? Studieren lässt sich immernoch. Habt ihr Kinder? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nasowasaber
07.11.2015, 02:22

bin 26 jahre alt haben keine kinder
habe mein abitur ich würde so gerne studieren und manchmal denke ich ich packe es auch aber im nächsten moment kommt mir wieder diese stimme im kopf die mein mann sonst immer war und sagt das ich es nicht schaffe das es schon zu spät ist und nichts kann dann bekomme ich panik :(

0

Natürlich ist das ein Grund. Was du ihm sagen sollst? Na dann was du eben geschrieben hast, erzähl ihm alle deine Sorgen. Alles wird gut werden, immer positiv denken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es ist ein Grund. Sag es ihm so wie du es hier erzählt hast. :)

Viel Glück weiterhin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nasowasaber
07.11.2015, 02:22

vielen dank

0

Was möchtest Du wissen?