Kann ich dafür Schadenersatz verlangen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

weil der unfall ausversehen war?

Wenn der Unfallverursacher nicht schuldhaft gehandelt haben sollte, dann haftet er auch nicht. Die Behandlungskosten übernimmt Deine Krankenkasse. Gibt es bleibende Schäden, dann tritt die Gesetzliche Unfallversicherung ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja du kannst Schadensersatz in form von Schmerzensgeld wegen Fahrlässigkeit verlangen (§ 253 BGB)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frangge
15.07.2016, 10:38

So pauschal kann man das nicht behaupten. Dazu muss man die Umstände des Vorfalls betrachten. Da diese nicht erwähnt wurden, ist deine Antwort so nicht richtig.

0
Kommentar von GanMar
15.07.2016, 10:57

Fahrlässigkeit wäre ggf. schuldhaftes Verhalten, dieses schließt der Fragesteller in seiner Frage aber bereits aus.

0

kommt auf die genauen Umstände an, wie z.B. bei welcher Sportart und ob es Vorsatz war usw.

Wenn es bei einer Sportart wie z. B. Fußball passierte, gehört dieses zum Risiko des Sports dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil der unfall ausversehen war?

nein, dazu müsstest ihm schon Vorsatz nachweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dafür musst du erst mal einen schaden nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honeymoon225
15.07.2016, 10:35

"tibiakopffraktur und zwei operative einbrüche" 

Das wird er sich wohl kaum ausgedacht haben sondern war bereits beim Arzt. und wenn das deiner meinung nach kein schaden ist dann weiß ich auch nicht weiter

1

Was möchtest Du wissen?