Kann ich Brennessel-Dünger auch für Topfpflanzen in der Wohnung verwenden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich bin zwar keine floristin, aber mein daumen ist super grün.ich hab mir mal so ein brennessel sud für meine balkon pflanzen angesetzt. ich hab es später nicht benutzt , das hat so derbe gestunken da hätt ich es nicht mehr ausgehalten.(ob der geruch verflogen wäre weis ich nicht). also ich würde es nicht für die wohnung nehmen.und mit deinen blumen problem. kann es sein das du einfach blumen hast, die nicht den richtigen platz haben? ich z.b. kann ich, egal wo ich in meiner wohnung ein gummibaum stelle, damit rechnen das er ein geht.das hatte ich in anderen wohnungen nicht.ich vermute es licht auch am lichteinfall,vieleicht achtes du da drauf.

Ja, kannst du. Aber gut verdünnen, Toppflanzen brauchen nicht viel davon. Oder du pinkelst mal ein bissel ins Gießwasser. Klingt eklig, ich weiß... aber für Pflanzen ist verdünnter Urin der reinste Energydrink...

guter Tipp, aber wie oft um nicht zu überdüngen, Urin ist ja offensichtlich wirklich ein besonderer Saft, warum nicht auch für Blumen!

0
@Geldgeber

Höchstens einmal im Monat... besser wäre nur alle 2 bis 3 Monate. Das reicht völlig.

0

benutze lieber einen speziellen zimmerpflanzendünger aus dem gartencenter, muss nicht teuer sein, gibts auch günstig!

Hallo .... die Brennnesseljauche würde ich nicht für innen verwenden, die stinkt widerlich. Nimmt man eigentlich nicht als Dünger, sondern man spritzt damit >> draußen << die Pflanzen gegen allerlei Schädlinge - ist aber auch begrenzt als Dünger zu verwenden.

Benutzen kannst du ihn, richt aber etwas streng.

Was möchtest Du wissen?