Kann ich Boxen auch alleine machen also nicht in einer Gruppe,sondern nur mit einem Trainer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich kosten Privatstunden auch im Boxsport mehr, da der Trainer (sofern er qualitativ besser ist) dadurch meist seinen Lebensunterhalt verdient.

Du musst dich zwischen Qualität und Quantität entscheiden.

Qualitativ ist ein privater Trainer allemal besser da er dich gezielt verbessern kann.

Es drauf an was du mit dem Boxtraining bewirken willst.

Wenn du vor hast Erfolge zu erzielen und dir finanziell einen Trainer für dich allein leisten kannst, warum nicht?

Willst du allerdings die Grundlagen der Boxsports lernen oder Gewicht verlieren und Kosten sparen, bist du mit einem Gruppentraining sicher besser beraten.

lg ferry

Du meinst hierbei wohl einen Privat Trainer. Sowas findet man im Boxsport allerdings nur sehr selten außer man ist bereits Profiboxer, obwohl man selbst dann im Boxstall mit anderen trainiert. Wenn du aber einen Trainer findet würdest der nur dich trainiert, was aber sehr sehr unwarscheinlich ist, dann würde das sicherlich viel Geld kosten da er sich dann ja nur auf dich konzentrieren würde. Aber ein Tipp: Das Trainieren in der Gruppe macht viel mehr Spaß nund gibt einem insgesamt einen besseren Ansporn! Versuch es einfach mal ;)

du bräuchtest ein paar geräte und jemanden der dir die techniken zeigt ansonsten geht das wohl alles insofern du nen weg zum laufen hast ;)

aber du solltest dich abundzu mit paar kollegen jsut4fun hauen also trainieren um wenigstens etwas erfahrung zubekommen.

Warum nicht...

Wo solls da hapern...außer dass du wahrscheinlich an Kampferfahrungen sparen musst.

MFG Jannes;)

Was möchtest Du wissen?