Kann ich beim ersten ''Date'' über seine Krankheit und über seine Angst reden oder ihn darüber fragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar auf jeden Fall, du musst ja nicht mit der Tür ins Haus fallen sondern kannst es kurz ansprechen und sehen wie er darauf reagiert. Wenn er sich bei der Thematik sichtbar unwohl fühlt, dann kannst du ja das Thema wieder wechseln. Ich finde solche tiefergehenden Themen immer super, da baut man gleich eine tiefere Bindung auf und lernt Menschen wirklich kennen, statt sich gegenseitig mit unbedeutendem Smalltalk zu langweilen. Außerdem ist das ja auch eine Gemeinsamkeit die ihr habt und Gemeinsamkeiten verbinden natürlich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franziseifen
15.12.2015, 21:01

Das finde ich auch so :)

1

Es wäre aufjedenfall nicht verkehrt. Ich denke er wird es gut finden mit jemand darüber sprechen zu können der genauso fühlt. ( Dazu können sich auch neue und andere gesprächs themen bilden. )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franziseifen
15.12.2015, 21:01

Ja find ich auch :D 

0

Nein beim ersten mal würde ich das nicht machen. Wenn du es machen möchtest dann kannst du sagen dass du Angst vor Klausuren hast und astma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Themen, über die man beim ersten Date definitiv nicht spricht: Krankheiten gehören dazu - ebenso wie Geld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?