Kann ich beim Bezug von ALG1 schon dann Wohngeld beantragen, wenn ich noch nicht meine neue (Halbtags-)Stelle begonnen habe, d.h. noch ohne Arbeitsvertrag bin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist korrekt,alles was du über 165 € pro Monat verdienst wird auf dein ALG - angerechnet,dazu könntest du noch Aufwendungen wie Fahrkosten geltend machen,die dir durch die Beschäftigung entstehen !

Ob du Anspruch auf Wohngeld hättest kommt auf die Höhe deines ALG - an,du brauchst ein Mindesteinkommen von 80 % deines Bedarfes nach dem SGB - ll.

Das würden dann z.B. für einen Single min.404 € Regelsatz sein und dazu die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung,also die Warmmiete,davon dann min.diese 80 %.

Im Internet gibt es kostenlose Rechner für das Wohngeld,da kannst du deinen evtl.Anspruch mal prüfen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohngeld wird vom Antragsmonat an gezahlt. Wenn du jetzt noch keinen Verdienstnachweis hast, kannst du den ja nachreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?