Kann ich bei Unregelmäßigkeiten im Zyklus trotz des Verhütungspflaster Lisvy schwanger werden bzw. Geworden sein, Und ab wann kann ich einen Test machen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo naniii,

wenn das Pflaster nicht richtig angewendet wurde (siehe Beipackzettel, z.B. Aufkleben zum Pflasterwechseltag vergessen, mehr als 24 Stunden nicht aufgeklebt usw.) wäre der Schutz nicht vollständig gegeben. Im Umkehrschluß: wurde das Pflaster richtig angewendet ist der Schutz vorhanden (auch in der Pause).

Bitte überlegen Sie hier noch einmal und wenden Sie sich bei Unsicherheit ruhig an ihren Apotheker oder auch Frauenarzt.

Wenn die erste PiDaNa aufgrund einer "richtigen" Fehlanwendung eingenommen wurde und ein Risiko bestand muss der Schutz erst wieder neu aufgebaut werden.

D.h. wenn beim erneuten Geschlechtsverkehr der Schutz des Pflasters doch nicht gegeben bzw. noch nicht gegeben war bitte umgehend an die Apotheke oder auch besser Frauenarzt wenden. Denn die nochmalige Einnahme der Pille Danach PiDaNa im selben Zyklus wird allgemein nicht empfohlen. Je nach Situation können Sie dann jedoch gemeinsam die Möglichkeiten bzw. Nutzen und Risiko besprechen.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von naniii
31.05.2016, 21:39

Vielen Dank für die Antwort.

Ich habe das Pflaster genau nach Anweisung verwendet, war mir wie erwähnt jedoch unsicher, wegen der wochenlang anhaltenden Blutung.

Beeinflusst die Einnahme der Pidana denn die Wirkung des Pflasters? 

1

Was möchtest Du wissen?