Kann ich bei Trinkspielen "nein" sagen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt auf Deine Freunde an!

Klare Haltung von Dir = nein ich trinke nichts,kann aber mit machen mit meinem jeweiligen Wahlgetränk,von Freunden wird dies bedingungslos akzeptiert.

Wenn sie Dich nötigen bezweifle ich das es Deine Freunde sind.

Einen Nichtalkoholiger würde ich nie zwingen etwas zu trinken,sowie ich einem ehemaligen Alkoholiker keine Alkoholhaltigen Getränke geben würde und ihm keine alkoholhaltigen Speisen kochen würde.

Es liegt nur an Dir ob Du Dich von anderen manipulieren lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nur das machen was du wirklich selber willst. Wenn du vernünftigerweise nur eine geringe Menge Alkohol trinken willst, dann mach das auch und sag den anderen früh genug das du bei "Trinkspielen" nicht mit machst. Wenn es wirkliche Freunde sind bzw. vernünftige Leute dann akzeptieren sie dieses auch, ansonsten kannst du gut auf sie verzichten.

PS Ich habe die gleiche Einstellung zum Alkohol wie du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst nichts machen, was du nicht möchtest. Wenn du sagst Nein zum Trinken, dann bleibt es so. Deine Freunde werden versuchen, dich zu überreden. Sollten sie aber wirklich nicht locker lassen und dich sogar beleidgen, nur weil du nichts trinkst, dann solltest du dir überlegen, ob du so etwas wirklich als "Freunde" bezeichnen magst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib einfach dabei, notfalls sagst du dass du schlechte Erfahrungen gemacht hast. Hat ein Freund damals auch so gemacht und nie einen Tropfen getrunken. Zwar haben wir ab und an versucht ihm doch mal einen einzuschenken, aber das war nie wirklich böse gemeint. Außerdem war er auch so lustig drauf. Wenn du allerdings ohne Alkohol eine Schlaftablette bist oder es dort wirklich nur ums trinken geht, dann solltest du dir vllt überlegen ob diese Veranstaltungen das richtige für dich sind. Es gibt ja noch genügend andere Möglichkeiten was zu unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleibe bei NEIN. Und behalte ganz fest folgendes: DAS SIND KEINE FREUNDE; die dich zum Alkohol überreden, dich deswegen ausgrenzen. Notfalls verlasse die Party dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du versuchen mein tipp sag nicht zu allem nein da wenn du merkst es reicht dann sag den leuten da das auch.

Wenn du immer ablehnst bleibst du den menschen halt negativ im kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elizabeth2
04.11.2016, 16:49

Also wirklich!!! Wir reden hier von Alkohol!!! Wenn man da ablehnt, sollten das die anderen RESPEKTIEREN und dann MUSS es mir egal sein, wenn ich denen "negativ" im Kopf bin.

0
Kommentar von redfire59
04.11.2016, 16:54

Bin wirklich sehr unerfahren. Kann man ein Trinkspiel wirklich mittendrinn abbrechen? Hatte bis jetzt nicht so den Eindruck wenn jemand davon erzählt

0

Also wenn du zB w bist, darf man oft zu netteren Konditionen mitspielen zB nur ein Schuss Vodka auf großes Glas Saft. So kann ich mitspielen ohne dass ich am Ende alkoholisiert bin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elizabeth2
04.11.2016, 16:50

Für jungens ist Alkohol genauso gefährlich, ich finde das sind verfluchte Mistspiele.

0
Kommentar von redfire59
04.11.2016, 16:55

Bin nicht w aber danke :D

0

Also wenn du wenn du sagst: Hey, nichts für ungut aber ich möchte lieber nicht mitspielen. Bitte versteht das." ist das hoffentlich klar genug für die anderen. 

Grundsätzlich solltest du ja auf einer Party zu nichts gezwungen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?