Kann ich bei meinen Vater übernachten?

10 Antworten

Deine Mutter hat kein Recht dazu zu sagen das du dich nicht mit deinem Vater treffen darfst. Also übernachte auch ruhig bei deinem Vater wenn du es willst. Bei Jugendamt ist das schwierig weil es besteht immer die Chance das sie sagen das deine Eltern halt nicht gut für dich sind und ich glaube nicht das du ins Kinder heim willst. Also lieber es privat klären. Rede mal mit deiner Mutter und deinem Vater drüber und sag deiner Mutter das sie kein Recht hat es zu verbieten und das du den Kontakt mit deinem Vater aufrecht erhalten willst.

Es bringt nix zu Reden meine Mutter schlägt mich und schreit mich an wenn ich mit ihr das Thema ansprechen mein Vater hat mir zu Geburtstag 400€ Geschenkt und meine Mutter hat mir das geld weggenommen und es Ausgegeben für sich...

Ich wollte dann zur Polizei und dann hat sie mein Handy genommen und auf den Boden geschmissen es gibt aber wegen der Hülle nicht kaputt dann habe ich ins ins Gesicht gespuckt und bin in mein Zimmer gegangen und hab Abgeschlossen dann hat sie 30min Durchgeschrien und gesagt ich soll öffnen und so. Es kamen auch schon öfter die Nachbarn weil sie immer geschrien hat manchmal habe ich auch geschrien wie heute zb.

1
@Domenik587

Das ist schlicht Diebstahl auch wenn du noch minderjährig bist.

0
@Domenik587

Bin im gleichen Alter. Bring am besten all deine Wertsachen oder halt Geschenke die du von deinem Vater hast zu ihm zurück und sag ihm er soll es für dich aufbewahren weil das ist nicht normal was sie macht und wenn dein Vater dir wieder was schenkt Dan Versuch es zu verheimlichen und so. Du kannst sogar ganz zu deinem Vater ziehen nebenbei. Aber da musst du schon ins Jugendamt gehen und halt sagen das du lieber bei deinem Vater wohnen möchtest. Das geht aber nur wenn dein Vater eine Arbeit hat mit der er euch beide versorgen kann. Also geh ruhig zu deinem Vater übernachten weil sie deine Mutter hat garnicht das Recht es dir zu verbieten und sie behandelt dich so schlecht sie hat es nicht mal verdient das du auf sie hörst.

0
@Nicoleaxy505

Also mein Vater hat ein Großes haus ein Großes Auto und er ist Dachdeckermeister ich denke bei ihn werde ich Gut versorgt sein. Werde denke ich nächsten Freitag bei meinen Vater übernachten... Gehe am Monat aufjedenfall mit meinen Vater zum Jugendamt dann wird das Geklärt hoffentlich erfährt meine Mutter nix davon weil dann wird sie mich wieder Anmaulen aber seid heute wehre ich mich eh schon

0
@Domenik587

Lass dich einfach nicht runter ziehen von ihr und halt dich dann lieber zu deinem Vater aber sie wird es sowieso erfahren weil sie kriegt dann auch Post das du jetzt ordnungsmäßig nicht mehr bei ihr sondern bei deinem Vater wohnst und er das Sorgerecht und nichts or für dich hat

0
@Nicoleaxy505

Ich hoffe dann das meine Mutter mich dann nicht Terrorisiert weil sie wird dann mich bestimmt suchen in der schule und schlagen wenn ich weg bin. Aber dann werde ich zurück schlagen.

Meine Mutter wird zu 100% all meine Wertsachen zerstören wenn sie nen Brief bekommt deswegen muss ich alles bei meinen Dad verstecken sie weiß nicht wo er wohnt

0
@Domenik587

Falls sie wirklich dann zur Schule kommen sollte dann kannst du auch damit zum Jugendamt gehen weil das ist schon sozusagen wie Bedrohung und sie darf dich auch nicht schlagen also ist das Körperverletzung. Wenn du dich das nächste mal mit deinem Vater triffst gib ihm dann die Wertsachen und sag ihm er soll sie auf bewahren. Oder wenn du ja bei dem dann übernachtest nimm alle Wertsachen, Schulsachen und Anziehsachen gleich mit. Weil du weist nicht was nach dem Jugendamt sein wird. Vielleicht wird sie dich garnicht nachause lassen. Also bereite alles so gut wie möglichst vor

0

Du kannst mit dem Jugendamt sprechen und des genauso erklären, wie du es hier geschrieben hast. Es geht nicht um "Wer hat Recht oder wer ist das bessere Elter" sondern es geht um dich und dein Wohlergehen.

Offiziell geht ohne die Zustimmung deiner Mutter nichts, wenn sie das alleinige Sorgerecht hat. Du würdest deinen Vater auch in eine schwierige Situation bringen, denn er weiß, dass er dich ohne die Zustimmung deiner Mutter nicht bei sich übernachten lassen darf.

Ich bin aber jetzt auf den Weg zu meinen Vater es gab keinen anderen Weg meine Mutter ist total gestört.

0

Ich wohne seit kurzem auch wieder bei meinem Vater. Ich habe fast das identische erlebt. Ich habe mit meinem Vater zusammen das Jugendamt kontaktiert und nach 3 Tagen konnte ich dann zu meinem Vater ziehen. Ich kann es dir sehr empfehlen zum Jugendamt zugehen. Aber geh da mit deinem Vater zusammen hin. Ins Heim kommst du nicht da falls deine Mutter nicht einwilligt das du zu deinem Vater ziehst, geht das vor Gericht. Der Richter wird dich (alleine) nach deiner Sitation befragen und wird dann nach deinem Wohl entscheiden, was dann wäre das du zu deinem Vater ziehen kannst. Falls du aber nicht vorhast zu deinem Vater zuziehen sondern nur bei ihm zu übernachten dann solltest du es ohne Jugendamt machen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich will zu ihn Ziehen aber danke das gibt mir Hoffnung.

0
@Domenik587

Okay alles klar. Solltest du noch fragen zu diesem Thema hast dann schreib mir gerne Privat.

0

und du glaubst, wenn du bei deinem Vater bist, dann kannst du Pornos gucken und Spiele ab 18 zocken - als 15jähriger?

Du stellst immer wieder die gleiche, bzw. ähnliche Fragen.

Geh doch einfach mal zum Jugendamt, du wirst schon sehen, was du damit erreichst - mit Sicherheit nicht das, was du dir erhoffst.

Doch ich werde nicht aufgeben.

Mein Vater sagt das ich zu 100% zu ihn komme wenn wir es durchziehen also glaube ich ihn. Bei ihn darf ich auch Spiele ab 18 spielen weil er spielt selbst an Ps4 und dann kann ich mit ihn jeden Tag zocken

0
@Domenik587

Das mit den Spielen ab 18 ist s5_&*%€#\@ und du solltest es niemandem erzählen, das ist ein echter Grund dich NICHT zu deinem Vater zugeben!

0

Ja, aber nur wenn Deine Mutter zustimmt. Absonsten kommt Dein Vater in die missliche Situation der Kindesentziehung, weil Deine Mutter das alleinige Sorgerecht und damit auch das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht hat.

Das Jugendamt konnte zwischen beiden Elternteilen vermitteln.

Was möchtest Du wissen?