Kann ich bei einem i5 6600k nur 16 PCIe Lanes anbinden?

4 Antworten

Du musst unterscheiden zwischen CPU Lanes und Chipsatz Lanes. Die CPU lanes liegen nur am 1 PCIe x16 Slot, ggf. am 2 PCIe x16 Slot an. (für SLI,CF)

Vom Chipsatz selber hat man dann noch viele andere Lanes, welche den Rest anbinden. LAN, USB, M.2 ect. 

Deine 16 CPU Lanes hast du nur an den auf dem Bild rot umrandeten Steckplätzen. Sofern der untere Slot nicht genutzt wird, liegen alle 16 am oberen, dem sogenannten PEG Steckplatz an. Wird der untere genutzt, werden die Lanes von oben mit dem Splitter (blau) geteilt. 8 oben, 8 unten.

Der Rest der Slots wird vom Chipsatz angebunden.


Beispiel MoBo - (Computer, CPU, Intel)

es wird sowieso geshared egal ob du hardware anbindest oder nicht zb mit dem oboard netzwerkadapter a

zb wird gewechselt oder alles zeitgleich gemacht das kann alles sehr komplex werden 

aber wie all das gehändelt wird kommt auf das mainbaord an 

aber gegnerell kann man sagen ein mainbaord hat nie genug slots ;) 

mach dir da nicht so einen kopf drum schliße an was du brauchst und gut ist 


Hallo, 

Ja der 6600k hat nur 16 PCIe Lanes, allerdings ist das kein Problem, solange du nur eine Grafikkarte nutzt. Nvidia gibt 8 Lanes pro Karte als min. an.

Gibt es also keinen Leistungsverlust wenn die GTX 1060 nur 8 Lanes hat?

0

Was möchtest Du wissen?