Kann ich bei der Steuererklärung für den Arbeitsweg auch einen Pkw angeben, obwohl ich mit den Fahrrad gefahren bin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich wäre das Steuerbetrug. Ist aber sehr unwahrscheinlich, dass jemand das überprüft, von daher kannst du das schon so angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
22.02.2016, 11:44

mal rechnen:

220 Arbeitstage x 14 km x 0,30 € = 924 €

.....

3

Berücksichtigt werden 30 Cent pro Entfernungs-km, egal, wie du deine Arbeitsstätte erreichst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kannste machen, mach ich auch. es wird auch immer angerechnet und dich gebe auch den längsten weg an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es spielt keine Rolle, wie du zur Arbeit kommst. Du gibst einfach die Kilometer und die Anzahl der Arbeitstage in dem Jahr an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?