Kann ich bei der Sparkasse wenig Geld anlegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eröffne für dich ein Sparkonto oder irgendeine andere Spareinlage, auf die du jeden Monat einen Betrag überträgst, auf den du für den laufenden Monat verzichten kannst ohne in Geldprobleme zu geraten.

Wenn du dir unsicher bist, welche Form der Spareinlage du wählen sollst, dann mach am besten einen Termin bei deinem Berater aus & der findet für dich dann das beste Anlageprodukt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, irgendwie kommst du halt immer dran. Und sei es durch Beleihung. Ich würde sagen, da solltest du selbst etwas disziplinierter sein. Ich höre oft, dass Menschen diese psychologische Hürde eines separaten Kontos brauchen. Sei's drum. Wenn du das haben musst.

Wähle nach dem Ertrag aus! Nicht kündbar sind: Sparbriefe der Banken, Finanzierungsschätze des Bundes und Bundesschatzbriefe. Alles aber nur mit Einmalanlage. Geht auch Lebensversicherung (dringend nicht empfohlen), Bausparverträge, Riester oder vielleicht der eine oder andere Sparvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine bank in einer andren stadt (ca. 100km). Dort habe ich da ein sparbuch welches ich bei gelegenheit geld überweise. 

Da ist es schwierig einfach dran zu kommen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?