Kann ich bei der Bank ein Kredit nehmen nehmen für ein Haus investieren ohne festen Arbeitsvertrag?

9 Antworten

Hallo abdul47,

bei befristeten Arbeitsverträgen wird es schwierig, ein Darlehen zu bekommen. Dies geht in der Regel nur, wenn die Befristung branchenüblich ist (z. B. bei Professoren oder Vorständen usw.) oder wenn ein zweiter Darlehensnehmer mit entsprechendem Einkommen und unbefristeten Arbeitsvertrag da ist.

Außerdem benötigst Du auf jeden Fall das Eigenkapital für die Erwerbsnebenkosten (in der Regel mind. 10% vom Kaufpreis) und das Kapital für die Renovierungsmaßnahmen. Denn alles was über den Kaufpreis hinausgeht, sollte aus Eigenkapital finanziert werden können.

Und ein dritter Punkt ist auch die Kurzfristigkeit. Banken wollen langfristige Kredite vergeben. Mindestens 10 Jahre oder zumindest 5 Jahre Zinsbindung bzw. Laufzeit. So kurzfristige Kredite werden meist nur an Bauträger vergeben und sind wesentlich teurer.

Alles Gute für Dich.

Viele Grüße,

Franziska von Interhyp

Nur in ganz wenigen Fällen kann man mit einem befristeten Arbeitsvertrag eine Baufinanzierung bekommen. Bei vielen Banken ist hier die Voraussetzung, dass dies bei der ausgeübten Tätigkeit üblich ist (z.B. wissenschaftliche Mitarbeiter an einer Uni).

Grundsätzlich ist dein Vorhaben schwierig. Die Immobilienpreise sind recht hoch. Grundsteuer und Notarkosten sind in den letzten Jahren heftig gestiegen. 

Das wäre Risikokapital und das lassen sie sich gut bezahlen. Vor allem, wenn d nach einem Jahr zurück zahlst, verdienen die nur wenig, schlagen es also irgendwie drauf. Und ohne Job wirst du eine Sicherheit brauchen.

Das wird sportlich. Ich würde einen guten Finanzplan aufstellen, der vor allem Förderungen berücksichtigt und es dann zuerst bei der Hausbank versuchen. Die kennen dich noch am besten und wenn es da nicht klappt, sagen die zumindest was man machen könnte.

Was möchtest Du wissen?