Kann ich aus einer Schenkung (Immobilie) wie raus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Versuche es zu verkaufen. Für sowas finden sich immer Käufer. Ich würde auf gar keinen Fall die Schenkung rückgängig machen und darauf verzichten. Selbst wenn du nur 500 Euro dafür erhältst, hast du deinem Bruder eins "ausgewischt", denn dann kann er das Grundstück nicht mehr nutzen. Du kannst es vielleicht auch an Pferdehalter verpachten, oder an einen Landwirt, oder an einen Kleinbauern, oder die Bäume als Nutzholz abholen lassen. Da kann man viel mit machen. Wenn dein Bruder bzw. deine Eltern dich über den Tisch gezogen haben, dann wird sich das jetzt rächen.

Was möchtest Du wissen?