Kann ich aus einer relativen Häufigkeit den Durchschnitt berechnen, auch wenn ich keine Angabe habe über die Angabe der Teilnehmer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du damit meinst, das du die Relative häufigkeit von jedem Wert hast,
also
3/10 mal die 2
1/5 mal die 5
1/2 mal die 7
1/10 mal die 8
kannst du natürlich den Durschnitt berechnen.
Und zwar exakt wie es dort steht:
3/10 * 2 + 1/5 * 5 + 1/2 * 7 + 1/10 * 8= Durchschnitt
aber mit allgemeinen Relativen häufigkeiten natürlich nicht:
1/2 (50%) von 2 Werten sind kleiner 10.
1. Möglichkeit: {0,10} durchschnitt=5
2. Möglichkeit  {0,100000000000000000000000}
durchschnitt=50000000000000000000000
3.Möglichkeit {-100,50} durchschnitt -25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilovesports007
21.11.2015, 12:37

vielen Dank für deine Antwort!!!  Ich saß wirklich auf der Leitung xD

0

Was möchtest Du wissen?