Kann ich auf eine HBFS, wenn die Qualifikation auf ein Berufliches Gymnasium fehlschlägt ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meist reicht es dann noch dafür. Du solltest allerdings wissen, was Du werden willst ! Für Lehramt z.B. ist eine HBFS völlig ungeeignet. Ausserdem brauchst danach noch eine mind. 1/2jähriges Praktikum !

Es gibt auch andere Wege zum Vollabitur als ein Gymnasium ! Nach einer beliebigen Berufsausbildung (z.B. 2jährig, rein schulisch, als Sozialassistent oder auch als Verkäufer) oder kannst Du das Abitur im beruflichen Bereich in 2 Jahren machen (Berufsoberschule / FOS13) oder in 3 Jahren auf einem Erwachsenenkolleg oder Abendgymnasium. Im günstigsten Fall also auch schon nach 4 Jahren !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?