Kann ich auf die Loopingrutsche im Aquamagis Plettenberg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An alle die das noch lesen wollen.

War mittlerweile da und durfte. O-Ton der Bademeister: Da kann nichts passieren, das wollte der TÜV halt so. Bis zu 115 sagen sie einem nichts dagegen, ist halt auf eigene Gefahr. Keine Ansgt, stecken bleiben tut man nicht, im Gegenteil, man bricht Tagesrekorde. 

Alles in allem war es es definitiv wert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Betreiber diese Aussage gemacht hat, dann gehst du auf eigenes Risiko da runter und wenn dir irgendwas passieren sollte, wird der Betreiber nicht dafür haften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber nicht. Denn wenn etwas passieren sollte ist das Theater groß (Unfall beim rutschen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also vor den Rutschen steht in der Regel keine Waage. Und wenn die dich fragen, wie schwer du bist und du dann so etwas wie 96kg sagst, werden die dir das glauben. Aber dieses Angabe ist ja aus Sicherheitsgründen vorhanden. Deshalb solltest du gar nicht hinterfragen, ob dich der Betreiber läßt, sondern von dir aus kein Risiko eingehen. Denk einfach an die eine ältere Simpsons-Folge, wo Homer auch eine Wasserrutsche genutzt hat und wie das geendet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FATBOY9
02.06.2016, 23:11

Halt hart unfair, bin halt 2.05 M groß und wiege entsprechend mehr.

0

Das einzige Problem ist die Haftung. Passiert nichts ist alles gut, aber falls was passiert is die K***e am dampfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?