Kann ich auf den 2. Arbeitsmarkt auch vorerst arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Weg ist ein anderer. Du muss zu nächst eine medizinische Rehabilitation machen. Danach stellst du den Antrag auf berufliche Rehabilitation! Das ist notwendig, damit überhaupt die ganzen medizinischen Diagnosen und Prognosen bei der Rentenversicherung landen.

CBA123ABC321 17.07.2016, 18:31

Medizinische Rehabilitation? Ist sowas wie die Reha und die Physiotherapie gemeint? Weil Reha war ich schon und Physiotherapie habe ich immer noch. Daheim übe ich, oder bin ich gezwungen mich noch einer OP zu unterziehen bzw.  weitere Maßnahmen für die "Besserung" zu machen, wie die genannte OP oder eine Kniemobilisation unter Vollnarkose? 

Oder kann ich, weil ich schon Reha und Physiotherapie hinter mir habe einen Antrag auf berufliche Rehabilitation stellen? 

0
HalloRossi 17.07.2016, 18:34

Halt stop, nicht so schnell! Du musst erst deinen Rehabericht lesen ob da überhaupt eine Empfehlung für eine berufliche Reha drin steht. Wenn nicht, dann macht es kaum Sinn

0
CBA123ABC321 17.07.2016, 20:52
@HalloRossi

Zu mir wurde irgendetwas auch von der Frau von Arbeitsamt gesagt mit berufliche Wiedereingliederung, dass ich mir keine Sorgen machen muss. Also vielleicht ist da eine berufliche Reha gemeint. Und wie kann ich den Rehabericht lesen? Ich habe den gar nicht zu Gesicht bekommen. 

0
HalloRossi 18.07.2016, 06:06

Der Rehabericht liegt im Rehazentrum vor, dort kannst du ihn in Kopie bekommen, ebenso hat dein Orthopäde den. Das Arbeitsamt hat damit gar nichts zu tun! Lass die mal daraus . Die Rentenversicherung macht das!

0

nein, das ist kein Fall für den 2. Arbeitsmarkt. Da müssen schon deutlich mehr Einschränkungen sein. 

Was möchtest Du wissen?