Kann ich auch ohne,dass ich mich wiege gut abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Abnehmen ist mit häufigem Wiegen halt leichter weil man so permanent die Kontrolle hat. Aber jeden 3. Tag reicht oder mindestens 1 x die Woche. 

Es ist normal das du ein paar g hin und her schwankst das tut jeder Mensch aufgrund von Wasser z.B. Wiege dich einfach nicht zu oft. Setze dir ein klares Ziel z.B. 2 kg in einem Monat und dann wiegst du dich in einem Monat eben noch mal und schaust ob du dein Ziel erreicht hast. Wenn du dich allzu oft wiegst dann schlägt es nur auf deine Stimmung und du wirst keine Erfolge erzielen. 
Zudem musst du natürlich auch was dafür tun das du diese kg abnimmst. Auf Essen achten etwas mehr Bewegung, das übliche eben..

Wünsche dir aber Viel Erfolg und das du dich irgendwann in deinem Körper wohl fühlen kannst.

Du solltest das tun womit du dich am wohlsten fühlst, wenn es dir schlechte Laune macht hilft es vielleicht seltener nachzuschauen. Diese Schwankungen und ein paar Gramm mehr haben aber meistens wenig zu bedeuten, es hängt davon ab wie viel Wasser du zu dir nimmst, wie viel du isst, zu welcher Tageszeit du dich wiegst... Nichts worüber man sich Gedanken machen braucht :) und ob du durch das weniger wiegen die Motivation verlierst kann dir keiner sagen, das musst du selbst heraus finden. Ich finde es immer angenehm eine Kontrolle für den aktuellen Stand zu haben, klar ist man mal enttäuscht, aber es ist einfacher den überblick zu behalten

Ganz einfach! Die Waage ist nur eine Kontrolle, mehr nicht. Wenn sie etwas anzeigt, was dir nicht gefällt, dann ist nicht die Waage Schuld, sondern deine Abnehmmethode. Also sieh die Zahlen als Motivation, mehr abzunehmen! 

Was möchtest Du wissen?