Kann ich auch ohne Zustimmung meines Vaters den neuen Namen meiner Mutter annehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, wenn beide Eltern das Sorgerecht haben, müssen auch beide Elternteile einer Namensänderung zustimmen. Alleine darfst du erst entscheiden wenn du volljährig bist, also mit 18 Jahren. Es gibt aber theoretisch die Möglichkeit die Namensänderung vor Gericht durchzusetzen, dann ersetzt das Gericht die Zustimmung deines Vaters. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyLoveML
10.04.2016, 18:44

Aber mein Vater würde dann aber Wind davon bekommen, oder?

0

Nein ohne Einwilligung deines Vaters geht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?