Kann ich auch ohne feste arbeit in ner wohnung ziehen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Rede doch mit Deinen Sachbearbeitern beim Amt! - Solange es noch warm genug ist, ohne Heizung im Freien zu übernachten.

Niemand muss auf der Straße übernachten, der es nicht will. Auch wenn Die AfD etwas anderes sagt, ist das auch menschenverachtend und hochgradig unwürdig! - Warum das ausgerechnet eine ehemalige Pfarrersfrau, die ihre Firmen in die Pleite getrieben hat propagiert, ist mir ein Rätsel!

Solidarität mit Versagern, oder was?

Deine Aussicht auf einen Job erhöht sich selbstverständlich enorm, wenn Du eine Wohnung hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit Du selbst kein ausreichendes Einkommen nachweisen kannst, wird es schwierig sein einen Vermieter zu finden, der Dir eine Wohnung vermietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige Vermieter sind ganz wild auf Mieter, denen das Amt die Miete bezahlt. Wenn du allerdings dafür aus deinem Elternhaus ausziehen müsstest, kannst es vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

können schon aber ob du ohne einkommen eine Wohnung findest, wage ich zu bezweifeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist möglich. theoretisch

lebst du aber in einer großstadt ist der markt brutal. es gibt 100 bewerber für eine wohnung. und da hast du einfach schlechte Karten. denn es zählt nicht wer zuerst da ist sondern wer der attraktivste mieter ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man z.B. die Zusage vom Jobcenter bekommt das man eine Wohnung/die Wohnung anmieten darf, ist das möglich.

Hättest Du z.B. 20.000 € auf dem Sparbuch, würde das einem Vermieter nicht reichen, denn Du kannst das Geld jederzeit ausgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können ja aber Du wirst keinen Vermieter finden der sich darauf einlässt.

Was passiert denn wenn Du Deiner Zahlungspflicht für die Miete nicht nachkommst? / Nachkommen kannst?

Da reitest Du nicht nur den Vermieter rein, sondern auch Dich selber!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Man zeigt dem Vermieter einen Kontoauszug mit so viel Geld auf dem Konto, dass er glaubt, dass man das im Leben nicht ausgeben könne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Vermieter will einen Mieter haben ohne sicheres Einkommen, dass bedeutet nur unnötige Probleme. Wie alt bist du ? Warum suchst du dir keine Arbeit ? Wenn du Schüler bist und bei den Eltern wohnst, dann wirst du da noch ne Weile bleiben müssen. Außer deine Eltern zahlen dir deine Wohnung, aber ich denke das kannst du dir abschminken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du sie irgendwie bekommst bzw. bezahlen kannst , ja !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du einen Vermieter findest, oder das Amt die Miete zahlt,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schnoofy 22.09.2016, 11:29

Frei nach der alten Volksweisheit

"Lieber Feste feiern als feste arbeiten."

0

Schon mal was von Arbeitslosen gehört, die in einer Wohnung wohnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 20...ohne Arbeit.....!!!! Warum? (Schüler?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hoermirzu 22.09.2016, 11:40

Auch das kann passieren, Dein Rat ist aber nicht sonderlich hilfreich!

0

Was möchtest Du wissen?