kann ich auch mit Bettruhe, essen und trinken 9000mg paracetamol überdosis überleben?

Support

Hallo whyhate,

das einzig Richtige, was Du tun kannst - und unbedingt tun solltest - ist, zum Notarzt zu gehen und/oder sofort Deinen Eltern Bescheid zu geben. Nur so kann verhindert bzw. ausgeschlossen werden, dass Du ernsthafte gesundheitliche Schäden davon trägst, die Dich unter Umständen Dein Leben lang begleiten.

Bitte vertraue Dich unbedingt jemandem an.

Liebe Grüße Emma vom gutefrage-Support

5 Antworten

Ich habe das in letzter Zeit schon mal jemanden gesagt, in einem ähnlichen Fall wie Ihren:

Es gibt die "akute" Paracetamol-Vergiftung durch Überdosierung und eine ebenso "langsamere" leichte Überdosierung, die sich "scheinbar" bessern kann, kaum Symptome hervorruft, und die über Wochen andauern kann.

Beide Versionen können unbehandelt  u. U. tödlich ablaufen, eine wie die andere!

...Sie können essen und trinken was Sie wollen - wenn Sie höchstens ca. 4000 mg dieses Medis am Tag einnehmen sollen, und Sie haben 9000 mg genommen, brauchen Sie ärztliche Hilfe, und das unverzüglich! Essen und Trinken hilft da nicht mehr.

Siehe hier:

https://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=6513

Gehen Sie bitte in Ihren eigenem Interesse SOFORT. zu einem Arzt, oder besser, gleich ins Krankenhaus zur Behandlung! Sie müssen den Ärzten Ihre Überdosierung mitteilen!

Ihr Leben sollte Ihnen diesen Schritt wert sein.

...Alles Gute!

Eine Tablette Paracetamol hat etwa 500mg oder 1000mg Paracetamol. 500mg ist die gängigste Packungsform.

Von den 500mg Tabletten darf ein Erwachsener maximal 6 Stück nehmen, also insgesamt 3000mg.

Bei den 1000mg Tabletten steht ein besonderer Hinweis, nämlich erst ab 16 und mit mindestens 50kg Gewicht. Davon darf man maximal 3 Stück am Tag nehmen, also auch 3000mg.

Die tägliche Gesamtdosis an Paracetamol darf 60 mg/ kg/Tag bzw. 3000 mg (entsprechend 3 Tabletten) nicht überschreiten. Die Folgen einer Überdosierung können schwerwiegend sein und in seltenen Fällen sogar zum Tod führen.

3000 mg sind die Regel für den Durchschnitt, aber du wiegst ja 60kg, also darfst du sogar etwas mehr zu dir nehmen, nämlich 3600mg pro Tag.

Ausschnitt aus Packungsbeilage:

Wenn Sie mehr als die empfohlene Menge Paracetamol-ratiopharm® 1000 mg eingenommen haben,
müssen Sie so schnell wie möglich ärztliche Hilfe suchen, auch wenn Sie sich gut fühlen! Es besteht das Risiko von verzögerten schweren Leberschäden. Um mögliche Leberschäden zu vermeiden, ist es wichtig, dass vom Arzt so bald wie möglich ein Gegenmittel verabreicht wird.

Du hast fast das 3-fache von der für dich angegebenen Höchstdosis pro Tag zu dir genommen.

Mein Tipp: sage dem Arzt einfach, dass du die 1000mg-Tabletten mit den 500mg-Tabletten verwechselt hast und dann aus Versehen zu viele genommen hast.

 

Leider musst du schnellstmoeglich zu einem Arzt. Ruf einen aerztlichen Notdienst an und frage dort direkt nach rat. 

Da du 18 bist, muessen deine Eltern nichts davon erfahren. 

Direkt eingewiesen wirst du auch nicht. Aber wegen der Ueberdosis kann es sehr gut sein dass du im KH bleiben musst. Zur beobachtung. 

Diese Ueberdosis greift deine Leber und die Nieren an. Das macht wirklich keinen Spass. 

Bereitschaftsdienst

Rufen Sie uns an – wir nennen Ihnen einen diensthabenden Arzt in Ihrer Nähe.

116117 (kostenfreie bundesweite Bereitschaftsdienstnummer)

was seltsam ist, gestern hat er ähnliche Frage gestellt.
Da wurde er schon über Leberschäden informiert aber anscheinend interessiert das den Fragenden nicht im Geringsten sonst wäre er längst stationär bzw Intensivstation

2
@newcomer

1. Gelogen?   - Wieso? Aufmerksamkeit? Da stecken dann wohl andere Probleme dahinter....auch dafür gibt es dementsprechende Nummern...

2. Beratungsresistent? - Naja...dann gibt es entweder einen Menschen weniger auf der Welt oder es wird eine Leber mehr auf der Gesucht-Liste der Transplantationen stehen. Eigene Entscheidung...so hart es auch klingt. 

Die Person ist auf jeden Fall in einem Zustand, der nicht gesund ist ist. Psychisch und evtl auch physisch.

1
@tazweta

Naja die Antworten der letzten Frage klingen teilweise auch leider so als sei das nicht weiter wild. Die Leber sei beleidigt oder erhole sich bestimmt wieder. 

Wie man mit Gelbfärbung an den Augen und Schmerzen im Leberbereich noch auf Selbstheilung hoffen kann ist mir auch schleierhaft. Vermutlich aber teilweise durch das Herunterspielen einiger Leute verschuldet.

1

Ich erbreche alles raus. Soll ich jetzt weiter trinken?

hallo

ich hatte gestern Abend starke Bauchschmerzen und heute morgen gegen halb 6 musste ich spucken und hatte Durchfall

ich war dann um 8 beim arzt ( in dieser zeit habe ich nochmal erbrochen und war kacken )

der Arzt meinte ja ich soll Tee trinken und Wasser und nix essen und warten es gibt keine Medizin ( die Ärztin hatte es ein wenig eilig mein Besuch hat keine 30 Sec gedauert haha)

jetzt hab ich nix gegessen nur getrunken und vorhin hab ich das auch ausgekotzt also soll ich weiter trinken oder was soll ich trinken und essen und so ???

...zur Frage

Paracetamol 1000mg + 500mg zusammen nehmen?

Hallo,

ich habe seit heute früh starke Schmerzen im rechten Darmbereich, sodass ich gegen 7:00 Uhr eine 600mg Ibu genommen habe aber diese 0 wirkte. Gegen Mittags hielt ich es nicht mehr aus und nahm eine 1000mg Paracetamol. Mein Arzt meinte Nachmittags, wenn es bis Montag nicht besser ist soll ich nochmal kommen, da es der Blinddarm sein könnte. Nun zu meiner Frage: ich habe starke Schmerzen, darf ich zusätzlich zu der 1000mg Paracetamol noch eine 500mg Paracetamol nehmen?

Wer kann mir das bitte sagen

...zur Frage

Was gilt als Bettruhe?

Hallo!

Ich war heute beim Arzt mit meinem Sohn, er ist 12 Jahre alt und hat in Letzter Zeit immer hohes Fieber (38,5 - 39,8). Der hat festgestellt, das er eine Lungenentzündung hat. Er hat verschiedene Medikamente verschrieben bekommen, unteranderem Antibiotikum. Der Arzt sagte außerdem, das er viel trinken soll, und viel Bettruhe sei außerdem wichtig. Meine Frage: Gilt vor dem Computer sitzen oder im Bett sitzen auch als Bettruhe? Oder wirklich nur liegen?

...zur Frage

HILFE Paracetamol Überdosis? Was tun?

Könnte mir Bitte schnell jemand helfen?? Ich bin nicht krank und hab eine 500mg Tablette von Paracetamol genommen... fragt bitte nicht wieso. Soll ich jetzt zum Arzt? Hab nämlich gelesen das eine Überdosis zum tot führen könnte und die Leber angreift. Außerdem wieg ich um die 40kg was eigentlich zu wenig für so eine Tablette ist. Danke im voraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Überdosis Schlaftabletten: Führt dies zu Schmerzen?

Hat ne Bekannte meiner Sis gemacht...

...zur Frage

Leichte Nebenhodenentzündung geht nicht weg. Was tun?

Hallo!

Vor 1 1/2 Monaten hatte ich zum ersten Mal schmerzen im rechten hoden. Bin sofort zum Arzt, Diagnose Leichte nebenhodenentzündung. (Keine Schwellungen, nur leichte Schmerzen) Auf 10 Tage 1000mg Amoxicillin und Bettruhe. Habe ich eingehalten und danach angefangen wieder Sport zu machen. Hat wieder angefangen, nochmal zum Arzt. Für weitere 5 Tage Antibiotika. Hatte dann 2 Wochen nochmals Bettruhe, fange Sport an (Krafttraining) und es kommt wieder. Anscheinend liegt es am Sport aber ich möchte nicht wirklich darauf verzichten.. Nochmal zum Arzt und wieder Antibiotika? Was könnte ich sonst tun? Mehr Bettruhe?

Antwort wäre hilfreich!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?