Kann ich auch falsche Daten angeben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt darauf an, wer dich fragt.

Fragt dich die Polizei oder sonst eine Behörde, bist du zur korrekten Antwort verpflichtet. Ebenso wenn es um Vertragsabschlüsse oder ähnliches geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der rechtlichen Seite her, nein darfst Du nicht, egal bei wem, wann und wo.

Im Endeffekt ist es aber so, man darf alles machen, solange man nicht erwischt wird und im Internet wird überall deine IP Adresse hinterlegt....und wenn man einmal zuviel falsche Angaben macht, gibt es immer dann die Tage, wo man plötzlich beim lügen ertappt wird und was ist dann schlimmer? Die Lügen zu korrigieren oder lieber doch von Anfang an ehrlich zu sein?

Und wie würdest Du es finden, wenn Dich jemand anlügen würde oder dein ganzes Leben hinterher nur aus Lügen besteht, weil Du vor lauter falscher Tatsachen nicht mehr weisst, was richtig und was falsch ist? Solltest Du Dir vorher mal lieber überlegen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaein.

Kann man nachweisen, dass Du Dir dadurch eine "Leistung" erschlichen hast, kann es durchaus strafrechtliche Folgen haben.

Allerdings ist es in der Regel häufig unmöglich diesen Nachweis zu führen. Einige Betreiber geben sich ziemliche Mühe, die Daten auf Korrektheit zu überprüfen. Solange man sich nicht ausweisen muss (dazu sollte eigentlich auch der neue Perso dienen), ist aber auch dass praktisch unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer Privatperson kannst du erzählen was du willst. In einem Geschäft um Alkohol oder Zigaretten zu kaufen, mußt du die Wahrheit sagen und bei offiziellen Stellen sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt darauf an, wem du die antwort gibst. strafbar wäre es, wenn du eine falsche angabe behörden gegenüber machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du wieviele Leute im Internet lügen, was ihr Alter ectr. betrifft ? Da kommt es auf einen mehr oder weniger nicht mehr an :-)

Es gibt natürlich Seiten, auf denen man besser nicht lügt, wenn man sich anmeldet. Wenn man z.B. dafür volljährig sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an um was es geht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?