Kann ich Arbeitslosengeld beantragen nach Arbeit und abgebrochener schulischen Ausbildung ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise bekommt man nach der abgerbochenen Ausbildung 60% des Nettogehalts und kann das mit dem Arbeitslosengeld II aufstocken. Bei schulischen Ausbildungen stellen die sich aber gerne quer. Frag da eingfach mal an. Aber vorab: Geld vom Arbeitsamt bedeutet, du musst mindestens 3-4 Besuche einplanen!

Wenn du gearbeitet hast und dir gekündigt wurde muss das innerhalb von 3 Tagen geschehen. Geh morgen gleich um 8:00 zur Agentur für Arbeit und frag die Dame am Empfang. Du brauchst aber deinen Ausweis. Geöffnet haben die Agenturen normalerweise bis 12:00Uhr- geh aber gleich morgens hin. Zur Not kannst du auch erst um 8:00 Uhr anrufen- da hängst du nicht in der Warteschleife.

Was möchtest Du wissen?