Kann ich Arbeit einfach schwänzen nach Kündigung?

6 Antworten

...und neben den richtigen Anmerkungen von "Jurafuchs" finde ich, das wäre auch ganz schlechter Stil.

Ich bin dafür, bis zum letzten Tag anständig zu erscheinen und zu arbeiten.

Nicht zuletzt auch deshalb, weil "man sich im Leben immer zweimal begegnet".

Das ist meiner Frau schon passiert und mir auch und da war es ein Vorteil, das wir die Arbeitsverhältnisse mit Anstand zu Ende gebracht hatten.


tanztrainer1  27.05.2024, 19:09

Eine frühere Kollegin wollte einer anderen mal gehörig "die Meinung geigen", als der Bereich geschlossen wurde. Zum Glück ließ sie das sein.

Die andere ist jetzt nämlich ihre direkte Vorgesetzte. => Man sieht sich meist zwei Mal!

1

Bis Vertragsende solltest Du bezahlt werden.

Wenn Du einfach nicht mehr kommst, kann der Arbeitgebergeber Dir fristlos kündigen :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich bin kein Jurist und gebe keine Rechtsberatung.

Hast Du denn schon eine andere Arbeit?

Das würde ich nicht drauf ankommen lassen und mir deswegen kein schlechtes Zeugnis einhandeln wollen.

Das könnte Dir später nämlich böse vor die Füße fallen.

Also bringt diese Zeit mit Anstand zu Ende.

Dann bekommst du kein Geld, machst dich entsprechend Schadensersatzpflichtig und darfst deine Krankenversicherung selbst zahlen.

Wenn du bis zum Eintritt der Kündigung arbeitest bekommst du weiterhin Gehalt. Gehst du einfach nicht hin bekommst du kein Gehalt, musst die Krankenversicherung zahlen und evtl sogar Schdansersatz zahlen falls deinem Arbeitgeber ein Schaden dadurch entsteht.