Kann ich Anzeige wegen Unterschlagung erstatten?

8 Antworten

Hm - machen würde ich das auch - aber ohne Beweise hast Du schlechte Karten - so ist das leider. Einem Bekannten von mir ist die Perle mal abgehauen, die jahrelang mit ihm zusammen war. Sie ist einfach ohne Vorwarnung raus und hat ihm seine komplette CD- und DVD-Sammlung weggenommen quasi. Sie hat behauptet, er habe sie ihr geschenkt. Sowas ist sch........

es war kein Zeitraum schriftlich festgelegt, wie lange er die Sachen behalten kann ? Dann kann er es beliebig rauszögern.

Erstmal eine Abmahnung. Formular in jedem .. keine Ahnung wie das heisst: Grafikbedarf.. wo es eben Papier, Kugelschreiber, Füller und Bändcen zu kaufen gibt, oder im Internet. Per Einschreiben senden und dann eventuell Anzeige.

Abmahnungen dauern ja nun bekanntlich, wenn es um mehr Knete geht, ist eine Anzeige auch sofort günstig. Musst das aber begründen: Erfahrung, das und das, er hat eh nie etc. liegt am aufnehmenden Beamten. Ich empfehle beides, Entscheidung triffst Du.

0

Strafrecht - Anzeige wegen Unterschlagung? Dringend Hilfe

Guten Abend, und zwar habe ich folgendes Problem. Vor ein paar Jahren habe ich der Tochter einer Bekannten, die komplette Sammlung meiner Barbiesachen im Wert von weit über 600 Euro zum spielen geliehen. Es war von vorne herein klar, dass ich die Sachen wieder zurück bekommen wollte. Leider kam es im Laufe der Zeit zu Streitigkeiten und Kontakt brach ab. Ich habe mittlerweile auch eine Tochter und wollte dieser meine Sachen geben. Bereits vor einem Jahr sprach meine Mutter diese Bekannte auf die Sachen an, worauf sie behauptete die Sachen noch zu besitzen und auf ihrem Speicher zu Lagern und mit mir in Kontakt treten würde. Dies geschah aber nicht. Da mir abgesehen von dem Wert noch mehr an den Sachen liegt bin ich also auf sie zugegangen. Jetzt bekam ich von ihr zuhören dass sie die Sachen weiter gegeben hat. Als ich dann sagte dass sie die Sachen zurück holen soll oder mir den Wert erstatten solle behauptete sie dass ich ihr die Sachen geschenkt hätte, was aber nicht der Wahrheit entspricht. Es hört sich zwar etwas lächerlich an. Aber diese Sache habe eine hohe Bedeutung für mich und auch einen hohen finanziellen Wert. Was kann ich denn da jetzt tun?

...zur Frage

Anzeige wegen Unterschlagung?

Hallöchen ,

Kenne mich nicht so aus deshalb frage ich hier mal um Rat .

Folgende Situation:

Ich habe einem damaligen Freund mein altes iPhone geliehen mit der Abmachung dass er es sich erst mal leiht bis er selbst ein neues Handy hat oder er es behält und es mir dann abkauft da es zu der zeit bei ihm finanziell auch nicht ganz rosig aussah . Nun habe ich ihn seit Februar aufgefordert mir entweder das Handy oder das Geld zu geben aber es kommen immer nur irgendwelche Vertröstungen seinerseits .

Wäre es sinnvoll ihn nun wegen Unterschlagung anzuzeigen ? Gäbs überhaupt ne Chance dann das Geld zu bekommen ?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Geld verliehen mit Schuldschein - wird nicht zurückgezahlt was tun?

Liebe Communitiy,

ich habe einem Freund 1300€ geliehen damit er nicht ins Gefängnis muss. Wir haben die Summe, Rückzahlung und Erhalt des Geldes schriftlich mittels eines Darlehensvertrages fixiert. Er sollte in einem Zeitraum von 10 Monaten, beginnend am 01.03.15 zu je 130€ alles zurückzahlen. Leider hat er die erste Rate am 01.03.15 bis heute nicht gezahlt, meine Vermutung ist auch das er es zumindest freiwillig nicht bezahlen will.

Wie kann ich weiter verfahren? Anmahnen? Mahnbescheid? Anwalt? Zivilrechtlich bzw. strafrechtlich?

Ich werde alle Register ziehen, egal in welche Richtung - die Freundschaft ist sowieso beendet. Danke für eure Hilfe :-)

Ach und bitte keine Aussagen von wegen selbst Schuld oder so .. es hatte alles seine Gründe ...

...zur Frage

Anzeige(Unterschlagung) wegen eines Geschenks?

Ein damals guter Freund hat mir vor circa 6 Monaten einen Nintendo 3DS geschenkt. Weil Geschenkt sich für mich immer so doof angehört hat haben wir uns damals auf "Lebenslang ausgeliehen " Geeinigt. Was für mich ja das selbe entspricht. Jetzt haben wir Streit und er will ihn zurück.
Will nun eine Anzeige wegen Unterschlagung machen. Ist das gerechtfertigt? Meinerseits gab es Zeugen Für das teure Geschenk. Kann ich nun wirklich dafür dran kommen wegen dem Ausdruck "geliehen auf Lebenszeit "?! Und soll ich mir da Hilfe eines Rechtsanwalts holen?! Danke für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?