5 Antworten

230V. Ja, es gibt aber auch Laptopnetzteile für 12V. Sind meist für einige Spannungen einstellbar, sollten etwa die gleiche Leistung haben wie das Originalnetzteil

Ja, der macht 230 Volt Wechselstrom aus den ~12 Volt Gleichstrom, aber: Nirgendwo bei diesem Teil (auch nicht im Datenblatt des Herstellers) ist beschrieben, ob der Wechselrichter eine Sinus-, Sinusähnliche, oder eine Rechteck- oder Trapez-Kurve liefert, dementsprechend ist vom billigsten auszugehen, der Rechteck-Kurve. 

Deinen Laptop kannst du damit betreiben, andere empfindliche Elektronik, welche eine reine Sinus-Kurve braucht, funktioniert damit nicht oder nur eingeschränkt, einen Drucker z.B. kannst du nicht in allen Fällen problemlos damit betreiben, wie es hier geschrieben wurde. 

Wenn du das nur für deinen Laptop brauchst, dann schau mal spezifisch nach einem Laptop-Netzteil mit 12 Volt Eingang, das wäre dann deutlich sinnvoller: Bei deinem jetzigen Plan sieht es nämlich so aus: 12 Volt Gleichstrom (Batterie) -> wird gewandelt auf 230 Volt Wechselstrom (Wechselrichter) -> wird gewandelt auf z.B. 18,5 Volt Gleichstrom (Laptop-Netzteil). Viel effektiver ist es, direkt von 12 Volt auf z.B. 18,5 Volt zu wandeln und beim Gleichstrom zu bleiben.

geht, aber sinniger wäre es, vor allem wenn du den laptop im stand mit dem auto nutzen willst, dir ein netzteil mit 12 volt einang zu suchen. das spart die unnötige hoch und runter wandelei,

bei www.reichelt.de gibts entsprechende geräte unter der rubrik spannungversrorgung zur auswahl.

lg, Anna

Novos 10.08.2017, 11:17

.. und mit dem neuen Notebook kaufst Du einen neuen Adapter?!? Am 230V-Wander kann man auch einen Drucker betreiben, bei Deinem Vorschlag nicht.

0
herja 10.08.2017, 11:20
@Novos

lol, ich kaufe ja nicht jede Woche ein neuen Lapi und wer braucht schon ein Drucker im Auto, ich nicht soooo oft.

Also, lass es gut sein.

0

Das sollte gehen.

Novos 10.08.2017, 11:18

das geht nicht nur für den Laptop, auch für Drucker, Scanner und andere Geräte bis 400W.

0
martinhg 10.08.2017, 13:06
@Novos

Solche Geräte brauchen oftmals eine richtige Sinus-Welle, die wird der billig-Ramsch da mit Sicherheit nicht liefern können. Also nein, das geht nicht unbedingt.

0
Novos 10.08.2017, 13:14
@martinhg

Meine Laptops (erst 4) und 2 unterschiedliche Drucker haben keinen Schaden genommen.

0
martinhg 10.08.2017, 15:32
@Novos

Bei Laptops ist es auch kein Problem (wenn auch ziemlich ineffizient), da vor dem Laptop selber ja noch mal ein Wandler ist, der den Wechselstrom wieder auf niedrigeren Gleichstrom transformiert (was auch der Grund ist, warum das ganze so ineffizient ist und direkt ein DC/DC Wandler sinnvoller wäre). Geräte die bauartbedingt eine Sinus-Welle brauchen funktionieren mit Rechteck-Wellen aber trotzdem nicht.

Keine Ahnung ob es bei dir daran liegt, dass du ein besseres Gerät hast, was eine richtige Sinus-Welle oder zumindest Trapez rauswirft oder deine Geräte einfach eine robuste Elektronik haben die nicht auf Sinus angewiesen ist, darüber hast du ja auch keine Aussage gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?