6 Antworten

Das Mainboard hat einen PCIe X16Slot von daher passt schon mal jede PCIe Grafikkarte. Da kommt es dann darauf an wie lang die Grafikkarte sein darf um ins Gehäuse zu passen.  Eine GT 1030 oder GTX 1050 sollte das Teil verkraften. 

Allerdings wird diese Xilence Netzteil ein sogenannter Chinaböller sein. 

https://geizhals.de/?cmp=1624101&cmp=1625290&cmp=1525246

Eine GTX 750 gebraucht kostet um die 40 Euro und wird den PC zum zocken taugbar machen.

Außerdem frisst die GTX 750 so gut wie keinen Strom, weswegen das Netzteil ausreicht. Klein sind die GTX 750 auch, sollte kein Problem sein, die einzubauen.

Du solltest darauf achten, dass die Karte 2GB Ram hat. Mit der 1GB Version wird man nicht glücklich. Vielleicht bekommst du auch eine GTX 750 Ti, diese ist aber nur minimal stärker, mit um die 5-10%.

Die 750 kriegt man um dir 100€ dan kann man sich auch ne  1030 oder so holen

0
@dirtbuilder

Kommt darauf an, wo man schaut. Kein Mensch kauft dir eine GTX 750 für 100 Euro ab und eine GTX 1030 habe ich noch nie gesehen.

Habe übrigens testweise mal nachgeschaut und das erste Ergebnis war eine GTX 750 Ti für 40 Euro.

1
@KaitouHD

Was manste damit:
Du solltest darauf achten, dass die Karte 2GB Ram hat. ?

Und was für Games kann ich dann damit zocken? z.B. LoL auf höchsten einstellungen mit ordentlich FPS? (noplan^^)

0

Grafikkarten haben ihren eigenen RAM oder Arbeitsspeicher. Umso mehr desto besser. Es gibt Versionen der GTX 750 mit nur 1 GB RAM. Achte deswegen darauf, dass du eine kaufst mit 2GB! LoL wird locker auf den höchsten Einstellungen laufen. 60+ FPS sind da 100% drin. Bei der GTX 750 Ti musst du aufpassen. Da gibt es manche Modelle, die eine extra Stromversorgung vom Netzteil brauchen. Ich denke mal dein Netzteil hat einen 6-Pol Pinanschluss. Such einfach nach einem Kabel mit 6 Steckern oder 6 Steckern mit 2 extra Steckern. Hast du eins von beiden bist du auf der sicheren Seite.

0

ich würde die finger von fertiggebauten pcs lassen. die cpus sind meistens extrem schlecht und die mainboards sind so schrecklich gemacht, dass wirklich auch nur dieser schlechter prozessor damit kompatibel ist.

zudem ist der prozessor schon ein überlaufmodell von jahren.

am besten selbst was zusammenbauen.

Also, abgesehen vom Preis, der sehr verdächtig ist, würde ich dir von diesem PC abraten. Abgesehen davon, das nicht angezeigt wird, welches Mainboard drin ist, und ich dir deswegen leider keine Antwort geben kann, würde ich den PC nicht kaufen.

Zum Vergleich 08/15 Mainboards bekommst du ab 50€ und ne gute CPU kostet mal mindestens so viel, wie der ganze PC und dann fehlen noch GPU, Netzteil, RAM, HD, etc.

Mainboard steht ganz unten. M5A78L-M LE/USB3

0
@compu60

Ups. Na ja in der Preisklasse ist das Mainboard ganz oke. Aber, wenn du wirklich einen vernünftigen PC haben willst, dann spar dir das Geld und leg lieber noch 300€ drauf.

0

Also meines wissens sollte man schon eine Grafikkarte einbauen können. Welche weiß ich nicht. 

Klar kannst du, ABER lass die Finger von der CPU!
Die ist für neue AAA Spiele nicht zu gebrauchen.

Was möchtest Du wissen?