Kann ich als Sozialleistungsempfänger problemlos ein Erbe ausschlagen?

5 Antworten

Wenn du nur Schulden erben würdest bzw.das Erbe die Forderungen übersteigen würde,dann kannst du ohne Probleme das Erbe ausschlagen,es muss nur nachweisbar sein !

Schlägst du das Erbe beim Amtsgericht aus,dann zahlst du eine Pauschale von 30 €,diese musst du selber aufbringen.

Hättest du dich vorher mal erkundigt und es wäre möglich gewesen mit deiner Mutter bei Gericht zu erscheinen,dann hättest du dir die 30 € sparen können bzw.ihr hättet sie euch teilen können,denn dann wäre sie nur einmal angefallen.

Bei einem überschuldeten Nachlass ist von einem Wert von Null auszugehen. Der Notar berechnet mind. 30 € + 19 % Umsatzsteuer. Frag ihn, ob du seine Forderung in Raten abtragen darfst.

https://www.familienrecht.net/erbe-ausschlagen/#erbe-ausschlagen-welche-kosten-fallen-an

Gemäß Kostenverzeichnis (KV) Nr. 21201 Ziffer 7 GNotKG fällt für die Ausschlagung eine halbe Gebühr an. Ist der Nachlass allerdings überschuldet, fallen bei einer Erbausschlagung nur Kosten in Höhe von 30 Euro an. Dieser pauschale Betrag ergibt sich aus KV Nr. 21201 Ziffer 7 GNotKG.

https://www.anwalt.org/erbe-ausschlagen/#Welche_Kosten_entstehen_bei_Erbausschlagung

Die Kosten gehen zu Deinen Lasten, allerdings solltest Du "sicherheitshalber" Deinen SGB II / XII Bescheid dabeihaben. Denn wer kennt denn schon die Summe der Schulden des Großvaters.

Erbe nachträglich ausschlagen bei Unwissentheit von Schulden?

Unsere Mutter ist am 23. September verstorben und hat Sozialhilfe empfangen. Sie hatte einen gesetzlichen Betreuer. Da sie kein Vermögen hinterließ, sind mein Bruder und ich gar nicht auf die Idee gekommen, ein Testament anzunehmen, geschweige denn auszuschlagen. Es gab auch keine Testamenteröffnung. Wir wußten nichts von dem Darlehen, was ihr gesetzlicher Betreuer am 13.10.15 aufgenommen hatte. Jetzt hat das Sozialamt uns angeschrieben wir sollen die offene Forderung von 1.313,78 € zahlen. Die Frist von sechs Wochen ist abgelaufen, um das Erbe auszuschlagen. Haben wir somit noch die Möglichkeit das Erbe auszuschlagen? Denn wir wußten ja nichts von der Forderung. Ich bin Rentnerin mit geringer Rente und mein Bruder bezieht kein Einkommen,er lebt bei seiner Frau mit zwei kleinen Kindern.

...zur Frage

Erbausschlagung beantragen auch wenn man noch keine post bekommen hat.

Hallo zusammen, es geht um folgendes, meine Tante ist am Wochenende verstorben, Meine Mutter , meine Geschwister und ich wollen das Erbe ausschlagen da bekannt ist das sie verschuldet war, Nun zu meiner Frage: Können wir auch jetzt schon das Erbe ausschlagen oder müssen wir warten bis wir Post vom Nachlassgericht bekommen. Ich weiß das erst die Kinder meiner Tante wegen dem Erbe gefragt werden aber sie werden das auch ausschlagen haben mit ihnen ja gesprochen..

...zur Frage

Erbe ausschlagen kostet 20 €?

Hat mir gerade eine Bekannte gesagt und sie hat es nicht gemacht und leider jetzt die Schulden des Erbes (erstmal die Beerdigungskosten) an der Backe.

Mir gehts bei der Frage aber nur um die Gebühr, die das Erbe ausschlagen angeblich gekostet hat. (Und aus deren Grund die cronisch unterfinanzierte Dame es eben nicht gemacht hat).

...zur Frage

Erbe angenommen und dadurch hohe Krankenhauskosten geerbt. An wen kann man sich wenden, damit jemand die Kosten zumindest teilweise übernimmt-kleines Einkommen?

Bitte Keine Vorwürfe oder ähnliches (sehr komplizierte Situation), ich bin verzweifelt und brauche unbedingt Hilfe.

...zur Frage

Sozialhilfe zurückzahlung

Muss ich als Erbe Sozialhilfe zurückzahlen ? Folgende Situation, beine Eltern wurden in einen Heim untergebracht (Demenz) Die Rente der beiden reichte nicht um die Kosten zu decken.Der Bezirk nahm somit 2 darlehen auf das Haus der Eltern auf (einmal 6000€ und einmal 33000 €) es is im Grundbuch eingetragen Als beide Verstarben bin ich als alleinerbe beerbt worden. Nun fordert der Bezirk von mir 65.000 Euro zurück OHNE Zinsen. meine Frage ist nun,muss ich die 65 000 € zurückzahlen oder nur 40 000 € ? Ich Danke euch für eure Hilfe

...zur Frage

Schutz vor geerbte Schulden?

Müssen Kinder der verstorbenen Mutter zu Unrecht gezahlte Leistungen vom Sozialamt zurück zahlen? Wie schützt man sich als Erbe dagegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?