Kann ich als Raucher und kiffer nicht mehr erfolgreich weiter Boxen oder hatt das kein Sinn mehr weil ich schon meine Lunge geschädet habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin kein Boxer/Sportler aber die soweit ich weiß, kann die Lunge sich größtenteils regenieren, wenn mit dem Rauschen aufgehört wird. Das kann eine Weile dauern, aber dann ist sie fast so als hättest du nie geraucht. Bleibende Schäden sind nicht ausgeschlossen, aber da muss man schon mehrere Jahre viel rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deutschland465
14.07.2017, 23:24

Habe 1und halb Jahre geraucht aber seit 3 Monate schon aufgehört und mache der viel Sport in der Woche

0

Das ist Unsinn. Du wirst Dich schädigen, wenn Du Deinem Körper und Deiner Lunge den Rauch entziehst, sie fühlen sich dann total unglücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deutschland465
16.07.2017, 16:05

Warum ist das Unsinn rauche seit 2 Monate nicht mehr und fühle mich gute aber nicht sehr sportlich wie die meisten sportler 

0

Aufhören, der Körper regeneriert sich. Du wirst schnell merken dass du besser Luft bekommst und fitter bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deutschland465
14.07.2017, 23:22

Und wie lange brauch ich um meine Ausdauer zu stärken wen ich 8 mal in der Woche tranniere und fast jeden Tag auf dem Laufband jogge

0
Kommentar von FuzeIt
14.07.2017, 23:33

Du wirst schon wenige Tage nach dem Rauchstopp erste Veränderungen bemerken. Ggf. hast du die ersten Tage echt fiese Entzugserscheinungen, das musst du durchstehen. Am Besten besprichst du dein Vorhaben mit deinem Arzt, der kann dir auch sagen wie viel du dir am Anfang zumuten kannst.

1

Was möchtest Du wissen?