Kann ich als partnerin vom häftling schon vorab mit dem vorvermietsvertrag zur arge und etwas tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Partner kann etwas tun und sich  trotz seiner hohen zeitlichen Auslastung in der Haft mit dem Reso-Verantwortlichen (Sozialarbeiter... wie auch immer) in seiner Haftanstalt in Verbindung setzen. Seid ihr verheiratet, bildet ihr möglicherweise eine Bedarfsgemeinschaft?  Außerdem bestimmen Haftdauer und Tätigkeit eventuelle Ansprüche auf ALG1, die Arbeit im Knast zählt als Anwartschaft. Dann wird Eure Gemeinschaft möglicherweise anders bewertet als Dir lieb ist.

https://www.passage-berlin.eu/cms/index.php/arbeit-und-qualifizierung/informationen-aus-jobcenter-und-agentur-fuer-arbeit

Zu deiner konkreten Frage: Wie soll das Jobcenter prüfen, ob und wie weit Ihr als mögliche Bedarfsgemeinschaft einen Anspruch auf eine Bude mit der Wohnfläche X habt? Hierzu müssten die oben genannten Probleme geklärt sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?