Kann ich als nicht christ in die kirche zum weihnachtskrippenspiel meiner Freundin?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Niemand verwehrt dir dort den Zutritt, nur aufgrund eines anderen Glaubens. Das erlebst du höchstens bei irgendwelchen fanatischen Gruppierungen und radikalen Sekten.

Ich war als Nichtchrist sogar im evangelischen Gesangsunterricht für den Kirchenchor, obwohl meine andere Konfession dort bekannt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Menschen - egal welchen Glaubens - sind in der Kirche herzlich willkommen!

Egal ob beim Krippenspiel, bei einem Gottesdienst bei einem Gebet, einem Vortrag oder sonst was - jede und jeder darf gerne dabei sein. Die Bitte ist nur, sich so zu verhalten, dass nicht gestört wird, das ist aber ein Gebt der Höflichkeit und im Grunde eine Selbstverständlichkeit.

Ein Freund Jesu wurde übrigens einmal so gefragt, wie denn Jesus so ist und er hat nur gesagt ""Komm und sieh!"  - Im Gegensatz von Hollywood-Filmen gibt es keine Geheimnisse in der Kirche. (Es gibt schon Geheimnisse, nämlich Glaubensgeheimnisse, da verstecken wir nichts, sondern die könnnen oberflächlich nicht verstanden werden - aber das ist eine andere Geschichte...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder darf in die Kirche gehen, egal welcher Religion er angehört. Außerdem stehts nicht auf deiner Stirn ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von W18J66
21.12.2015, 15:57

Es sei denn, sie trägt Kopftuch oder Burka.

0

Natürlich. Ich bin zwar getauft, aber glaube nicht an Gott, sondern praktiziere Buddhismus. Dennoch ist meine Familie christlich und sieht es als Tradition, an Weihnachten in die Kirche zu gehen.

Deutschland ist ein Land, in dem das Christentum Teile der Kultur definiert hat. Weihnachten als Tradition ist Teil dieser Kultur, von daher ist es nicht verwerflich, um diese Tradition auszuüben, in die Kirche zu gehen, ohne, dass man an Gott glaubt. 

Genieße einfach die Atmosphäre und den Einblick in eine Religion, und keine Angst, niemand wird dort deinen Glauben kontrollieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar nirgendwo steht ein verbot dazu 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darfst Du!

Die Kirche macht es doch besonders schön - in der Hoffnung, dass es Dir gefällt und dass Du mal wiederkomms und zuhörst und vielleicht auch mal irgendwann dazu gehörst und selber mitmachst. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich kannst du als Nichtchrist zum Krippenspiel oder auch anderen Veranstaltungen in die Kirche gehen. Die Kirche ist für alle offen und nicht nur wie ein Verein für die jeweiligen Mitglieder. Mach dir also keine Gedanken. Du bist mit Sicherheit dort herzlich willkommen, soweit es sich um eine christliche Gemeinde und nicht um eine Sekte handelt. Bei einer Sekte könnte es anders sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das ich werde gerade konfirmiert und bin selbst nicht ganz gläubig, aber mein dad kommt immer mit und der ist 110% bocht gläubig. Verhalte dich normal sing die lieder und sei nicht am phone ;) dann biste besser75% der anderen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich. Genau das, was du vorhast, ist eine Bereicherung für dich und sollte von vielen Menschen praktiziert werden. Dadurch werden Vorurteile und allgemeine, diffuse Ängste vor Fremdem abgebaut. Es ist doch interessant, wenn man Sitten und Gebräuche anderer Religionen bzw. Kulturen kennenlernt. Viel Spaß! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AJuergen
21.12.2015, 17:29

Super Beitrag , sehe ich genauso , die Welt wäre um einiges Friedlicher wenn wir uns gegenseitig kennen lernen würden 

1

Na klar!

Woher soll jemand Wissen ob du in der Kirche angemeldet bist, oder eine anderen Religion angehörst!?

Das man gekennzeichnet wird , ist schon lange zum Glück vorbei.

Du kannst und darfst dorthin gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst und darfst du das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Türen der Kirchen sind nicht nur beim Weihnachtskrippenspiel für alle offen, sondern grundsätzlich immer, für jede Veranstaltung und unabhängig vom eigenen Glauben. 

Falls du Muslimin bist, verbietet dir das aber vielleicht deine "andere Religion". Der Islam gilt da als relativ intolerant. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ist die Tür einer Kirche bei einer Veranstaltung offen. Folglich kannst du auch hineingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage solltest du deinem Imman stellen. Du riskierst sonst, in die Hölle zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viel Kritik man auch anbringen kann, aber in dem Punkt sind die christlichen Amtskirchen sehr tolerant. Auch als bekennender Atheist nehme ich z.T. an kath. Gottesdiensten teil, sofern damit eine Familienfeier verbunden ist. Alle wissen das und keiner hat was dagegen.

Mit dem Grippenspiel könnte es höchstens Platzprobleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

natürlich darfst du das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du. Da spricht nichts dagegen.

Du solltest dich halt adequat verhalten, und - wenn du in eine katholische Kirche gehst NICHT zur Kommunion vorgehen. Und bei den evangelischen nicht am Abendmahl teilnehmen.

Sonst spricht da wirklich nichts dagegen. Und du wirst auch nicht auffallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher war das mal Problematisch , heutzutage nicht mehr .

Geh einfach hin dann wirst du es sehen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?