Kann ich als Kabelkunde eine andere Fritz Box( 6360) kaufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn WLAN Probleme macht sind die Steckdosenüberträger immer eine gute Alternative. Die Box kann 4 Lan-Kabel dafür aufnehmen. Ansonsten besteht das Problem beim Kauf einer anderen Box, dass diese möglicherweise technisch nicht geeignet ist zumal es auch häufig bereits vorkonfigurierte Boxen gibt - meistens über die Wohnungsbaugenossenschaften (z.B. TV über Kabelanschlussgebühren in der Nebenkostenabrechnung) - da sollte man besser nachfragen bevor man die selbst konfiguriert. Die Box selbst ist für DSL und Telefon zuständig - nicht für Kabel TV. Das Kabel TV Signal kommt aus einer der drei Anschlüsse der Kabeldose separat (Radio - Data - TV). Häufig ist der kabeltaugliche Sat-Receiver (mit CI+ Schacht) notwendig um die Programmvielfalt zu erweitern. Der Repeater kann nur helfen wenn freie WLAN-Frequenzen verfügbar sind - das ist leider nicht zu garantieren.

mit dem WLAN unter der Dusche hab ich auch manchmal Probleme ;)

im Ernst, die meisten Kabelbetreiber lassen keine eigenen Geräte (DOCSIS-Modems bzw. Router mit integriertem DOCSIS-Modem) zu die nicht von KD sind, lass es dir im Zweifelsfall von KD bestätigen bevor du kaufst, die Fritten sind allerdings für ein nicht allzu "starkes" WLAN bekannt

von Repeatern halte ich nichts, probieren kannst es

erste Wahl für mich wäre ein anderer WLAN-AP den du an deine Fritte steckst oder auch Powerline/dLAN

@Allerwiese,

die Fritz!Box 6360 ist für den Anschluss an das TV-Kabel bestimmt, nicht für DSL.

Du benötigst ein Kabelmodem, ein DSL-Modem ist nicht an ein TV-Kabel anschließbar.

Ein Kabel-Modem, wie die Fritz!Box 6360 bekommt man nur und ausschließlich über einen Kabelanbieter, nicht im freien Handel.

Freundliche Grüße

Delveng

es gibt genug Modems im Handel zu kaufen und auch einige Kabel-Fritten, das Problem ist, ob der Provider das DOCSIS-Modem an seinem CMTS zuläßt, was normal nicht der Fall ist

P.S: ich hab hier 2 DOCSIS-Modems rumliegen, offiziell vom Provider bekommen die ich mir behalten kann bzw. auch verkaufen könnte, dir würde ich eines schenken ;)

0
@netzy

@netzy,

danke, dass Du meine Aussage bestätigst.

Freundliche Grüße

Delveng

0

Die Fritzbox wird nicht an den TV Anschluss sondern an den DATA Anschluss der Kabel Dose angeschlossen. Für TV ist allenfalls ein zusätzlicher Receiver zuständig wenn dieser nicht bereits im Fernseher verbaut ist um HD und mehr zu empfangen. Im vorliegenden Fall muss der Kabelanbieter demnach die Fritzbox 6360 für Telefon und Internet zur Verfügung gestellt haben...

0
@tonimaroni66

@tonimaroni66,

danke für Deinen Kommentar.

Ich schrieb, an das TV-Kabel; ich schrieb nicht, an den TV-Anschluss; selbstverständlich an den Data-Anschluss der Kabeldose.

Freundliche Grüße

Delveng

0
@Delveng

selbstverständlich an den Data-Anschluss der Kabeldose

ist nicht selbstverständlich und muß nicht sein ;)

bei mir stecken beide Modems direkt an den Radio-Anschlüssen meiner beiden Dosen

und keine Ahnung was ich dir im letzten Post bestätigt habe, da man ein DOCSIS-Modem auch im freien Handel bekmmt

0

Was möchtest Du wissen?