Kann ich als Hauptmieter einer Studenten-Wg meinem Mitbewohner kündigen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wir haben einen mietvertrag mit der mietgesellschaft, der das haus gehört. dort bin ich hauptmieter, meine mitbewohner werden allerdings auch im vertrag erwähnt

Solange sie den Vertrag mit dem Eigentümer geschlossen haben und nicht mit dir, kannst du nichts tun. Siehe meine Antwort unten.

0

Wenn Du alleiniger Hauptmieter bist und die anderen Mitbewohner Deine Untermieter sind kannst Du Ihnen kündigen.

Seid Ihr alle Hauptmieter mit jeweils eigenem Vertrag kann nur der Vermieter kündigen.

Seid Ihr alle Hauptmieter mit einem Vertrag ... oh je, dann wirds echt kompliziert.

nein, ich bin hauptmieter, die anderen sind aber im mietvertrag erwähnt. Miete etc. läuft alles über mich, d.h. ich zahle die komplette miete und bekomme die anteile der anderen auf mein konto.

außerdem geht es nicht darum, alle loszuwerden, sondern nur einen ;)

0
@Frank174

sprich, wir haben nur einen vertrag, der aber eindeutig mich als hauptmieter ausweist. auf mich laufen sämtliche kosten etc. die anderen sind in dem vertrag allerdings miterwähnt

0
@Frank174

nach nochmaligem blättern im Vertrag:

die anderen sind nur als "Mithaftend als Mitunterzeichner" erwähnt

0
@Frank174

Mithaftende Mitunterzeichener ... was ist das denn?

Die übrigen Mitbewohner haben den Mietvertrag mit unterschrieben, haften gesamtschuldnerisch mit aber nur Du stehst als Mieter im Vertrag?

0
@anitari

ganz genau, sie werden namentlich nur als mithaftend erwähnt (im falle von schäden etc.)

0
@Frank174

Mithaftend heißt nicht nur im Falle von Schäden, sondern auch mithaftend für alle vertraglichen Pflichten, u. a. die Zahlung der Miete.

Für mich sieht das aus als seid Ihr alle gleichberechtigte Hauptmieter.

Frage am Rande, was studiert Ihr denn?

0

Du bist Hauptmieter und hast den Mietvertrag alleine unterschrieben? Und hast du mit deinen WG Leuten einen Untermietvertrag abgeschlossen? Dann kannst du diesem zu den vereinbarten Fristen kündigen. Wenn ihr aber alle den Mietvertrag unterschrieben habt bei deinem Vermieter, dann nicht.

Kommt drauf an - hast du mit deinen Mitbewohnern einen Untermietvertrag geschlossen? Dann ginge das generell - wenn das ganze über den Vermieter läuft kannst du das vergessen.

Aber auch einen Untermieter los zu werden ist nicht gar zu einfach - dafür brauchst du immer Gründe die dies rechtfertigen (und das auch in den Augen des Gesetzes)

Ich würde mal sagen, das kommt ganz darauf an, mit wem die Damen / Herren den Vertrag geschlossen haben.

Ist der Vertrag mit dir geschlossen, bist du also der Vermieter an die Untermieter, kannst du ihnen wohl kündigen. Haben sie den Vertrag aber mit dem Eigentümer der Wohnung geschlossen, der du offensichtlich nicht bist, kannst du ihnen meiner Ansicht nach nicht kündigen

P.S. Ich würde im zweiten Fall das ganze mit den Leuten besprechen und sollte das nicht gehen bzw. unzumutbar sein, mit dem Eigentümer besprechen.

Habt ihr einen Vertrag? Oder stehen die als Untermieter mit im Mietvertrag?

Was möchtest Du wissen?