Kann ich als eher schlechter 10. Klässler mit ADHS ein 1,5'er ABI machen und wie viel Arbeit wird das?

4 Antworten

Sehr sehr sehr sehr sehr schwer. Kommt aber auch auf die Schule an. Und du musst dich da dann wirklich reinhängen. ADS Leute haben ja das Problem, dass diese sehr schwer Dinge im Kopf behalten können oder generell lernen können, was diese nicht interessiert. Dort liegt das Problem. Im Abitur muss man Dinge im kopf über 2 Jahre Schulstoff haben, und wenn man ein LK hat, für den man sich nicht so interessiert, dann ist das echt schwer. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Gibt es was für dass du dich sehr interessierst, wie z.B. Informatik, Gesundheit, Soziales oder Wirtschaft? Bei Technischem und Informatikinteresse solltest du auf ein technisches Gymnasium gehen, bei Wirtschaft auf ein Wirtschaftsgymnasium und das letzte erklärt sich ja von selbst, Gymnasium für Gesundheit und Soziales. Ich hatte ein 1er Schnitt in der Realschule und soviel kann ich sagen auf ein 1.5 Abi komme ich nicht ^^ Das liegt aber auch daran, dass ich 2 LKs habe die mich nicht interessieren.

sonst auf eine Gesamtschule, dort soll es angeblich, angeblich... leichter sein, sagten mir schon ein par Freunde. Aber ich möchte jetzt nicht deinen Mut und deine Hoffnung zerstören. Das Fachabi packst du bestimmt, und damit kannst du ja auch studieren gehen.

0
@Yogi851

Das war mal ! Das ist seit dem Zentralabitur wohl vorbei. Wenn es dennoch etwas leichter ist, dann fallen dort aber beim Abitur mehr durch:

Gymnasium ca. < 3 %
Gesamtschule ca. < 6 %

(aktuelle Zahlen für NRW)

0

in RLP nicht

0

Möglich ist vieles.

Ich war in der 10. War ich auch nicht so richtig gut(2,5 oder so).

Allerdings war ich vorher echt schlecht, also in der Sek1 war ich eigentlich jedes Halbjahr versetzungsgefährdet.

In der 11. bekomme ich ziemlich gute Noten und so viel Arbeit macht mir das auch nicht. Ich melde mich im Unterricht sehr viel und mache immer Hausaufgaben und so (teilweise auch erst in der Schule). Das ist oft schon die halbe Miete für gute Noten.

Also ich würde definitiv sagen, dass du das schaffen kannst, wenn du dich motivieren kannst und nicht auf den Kopf gefallen bist, ansonsten musst du einfach viel auswendig lernen.

Viel Arbeit.

So viel Arbeit, dass das als schlechter Schüler der 10. Klasse über dein Vorstellungsvermögen hinausgeht.

Dementsprechend: Hinsetzen, pauken, Arbeiten schreiben: Lernen, lernen, lernen.

Kennt jemand Texte wobei ich gut als 10 klässler englisch lernen kann?

...zur Frage

ADHS und LRS- klappt da ein Medizienstudium überhaupt?

Hallo,

seit lange Zeit beschäftigt mich eine Frage und je älter ich werde, desto mehr beschäftigt sie mich. Ich möchte 2015 (nach meinem Abitur) anfangen Medizin zu studiren. So jetzt habe ich nur ledier zwei Probleme: 1. ich habe LRS und ADHS. Ich denke, dass ich ein Studium meisten kann, vorallem, weil ich Naturwisenschaften liebe und auch schon seit dem ich ein kleines Kind bin Medizienstudiren will.

Jetzt kommt mein eigentliches Problem: meine Noten sind einfach zu schlecht. Also ich habe im Halbjahreszeugnis nur 2 und eine 3. Ok viele Lehrer meinten, dass ich schlecht gestartet bin und eigentlich mehr drin gewesen wäre, aber dennoch brauche ich für's Medizienstudium einen NC von ca 1.0 seit der 7. Klasse sind meine Noten immer besser geworden. Also wenn ich davon ausgehe, dass ich bis zum Abi noch ein bisschen Besser werde hätte ich vielleicht einen Schnitt von 1,7 oder so, aber das reicht ja auch nicht.

Weiß jemand von euch, was ich noch tun kann? Also nicht in Bezug auf LRS und ADHS da mache ich Therapien, sondern eher in Bezug auf Pluspunkte sammeln, die mir das Medizienstudium erleichetern könnten?

...zur Frage

ADHS-Tabletten die einen motivieren? Wie heissen die?

Hallo Community, ich schaue gerade eine Folge von Family Guy in der Stewie ADHS bekommt. Der Arzt schreibt ihm daraufhin ADS-Tabletten die ihn bei seiner Arbeit motivieren bzw. wie Drogen wirken. Gibt es solche Tabletten wirklich? Gibt es Nebenwirkungen? Motivieren sie einen wirklich so sehr? Sind die schaedlich?

...zur Frage

Wie kann ich als plan b noch abi machen?

Gehe momentan in die 10 Klasse einer Hauptschule, dort hat man die Möglichkeit einen Real-Schulabschluss oder einen erweiterten Real-Schulabschluss zu machen. Bin im Moment qualifiziert für den erweiterten und gebe mir auch echt Mühe aber dennoch habe ich Zweifel es nicht zu schaffen, der real-schulAbschluss ist mir aber sicher. Ich wollte eigentlich mit dem erweiterten dann an ein Gymnasium gehen aber mit einem normalen Real-Schulabschluss geht das ja nicht. Wie kann ich dann noch mein Abi machen?

...zur Frage

Eure Erfahrungen mit Ritalin?

Tach!

Auf Ritalin wird meines Wissens bei Menschen zurückgegriffen, die von AD(H)S betroffen sind.

Ich selbst habe tatsächlich ADHS, habe auf solcherlei Mittel allerdings nie zurückgegriffen.

Ich bin aber überzeugt, dass meine schulisch eher mangelhaften Leistungen weitestgehend auf meine enorme Konzentrationsschwäche zurückzuführen sein könnte, daher überlege ich derzeit, für meine Abi-Prüfung Ritalin zu nehmen.

Zwar gibt es bereits zahlreiche Seiten und Dokus zu Ritalin, die scheinen aber überwiegend ihre Agenda durchdrücken zu wollen, um Studenten von derartigen Mitteln abzuhalten.

Daher frage ich mich, ob sich hier Leute finden, die mir ihre ganz persönlichen und ehrlichen Erfahrungen mit Ritalin mitteilen können, was sie gut fanden und was eher schlecht usw.

Danke im Voraus!

Gruß,

Morris

...zur Frage

Zusammenhang zwischen ADHS und Extroversion?

Hey :)
Sind ADHS‘ler oftmals extrovertiert und ADS‘ler introvertiert oder ist das total unterschiedlich und hat eher weniger mit Extro- und Introversion zutun?
Danke euch schonmal für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?