Kann ich als deutsche meinen Motorradführerschein im EU- Ausland machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist zwar möglich , aber Dein Hauptwohnsitz muß mind, 185 im dem Land sein wo der Führerschein erworben wird und es darf in der BRD keine Sperre vorligen. Eine reiner Ferienführerschein wird nicht anerkannt. Ggf. hilft Dir die kostenlose EU - Hotline zur Führerscheinrichtlinie weiter. 00800 67891011

Auch im ADAC Heft steht dann eine Warnung. Gerade wg. MPU Umgehung gilt aber auch sonst, daß mind. der Hauptwohnsitz z. B. in Polen etc zu sein hat & man dort den Lebensmittelpunkt hat. Auch Scheinadressen nützen nicht viel zu angeblichem Wohnsitz.

Also in D die Fahrerlaubnis machen. Ich habe 1983 die Erlaubnis gemacht, jetzt gilt wohl eine Beschränkung bis 27 PS bei Jüngeren, sonst darf man > 40 J auch gleich > 28 PS fahren, am besten erkundigen bei der FS-Stelle oder bei Fahrschulen

Was möchtest Du wissen?