kann ich als anfänger auf dem platz alleine reiten?

11 Antworten

DAs wirst du schnell feststellen. Wahrscheinlich aber nicht. Die Pferde, die ich kenne, marschieren bei Anfängern an den Ausgang, stellen sich dorthin und sagen: "Absteigen bitte." Manche sagen auch nicht "Bitte".

Sinnvoll ist es auch nicht. Selbst wenn das Pferd ein Muster an Bravheit ist - und je besser das Pferd ausgebildet ist, umso weniger brav/duldsam ist es übrigens - kommt beim  Reiten auf dem Platz  nur Murks dabei raus. Die Zirkel werden eirig sein, das Pferd läuft windschief durch die Gegend, die einfachsten Lektionen stimmen nicht ...etc.etc..etc...

und unter Umständen belästigst du auch andere Mitreiter, da sich diese nicht darauf verlassen können, dass du die Bahnfiguren korrekt reiten kannst. Ich habe schon Zusammenstöße von zwei Pferden erlebt, weil die Reiterin ihr Pferd nicht genügend unter Kontrolle hatte und auch nicht in der Lage war, vorausschauend zu reiten. Und das gibt immer sehr böses Blut.

Ich halte das Juckeln von Anfängern ohne Reitlehrer auf dem Platz für Zeit- und Geldverschwendung und das würde ich einer RB auch nicht erlauben. DAs schadet nämlich dem Pferd.

Die Anfängerin hat mehr davon, wenn sie, in BEgleitung natürlich, ruhige Ausritte mitmacht. Und in der Bahn nur mit Anleitung reitet.

"Können" kann man unterschiedlich definieren. An deiner Stelle würde ich es auf gar keinen Fall tun, da dir niemand helfen könnte wenn du ein paar Probleme mit dem Pferd hast. Falls du ein Schulpferd nehmen willst denke ich auch dass der Stall es nicht verantworten wird weil es zu gefährlich ist. Du benötigst bestimmt auch noch Unterstützung zwecks Hilfengebung, Sitz etc. Falls es dann nicht klappt, weil dein Pferd zb die Hilfen nicht versteht, könntest du ihm vlt auch unbeabsichtigt weh tun, was du ja bestimmt nicht willst. LG svaret

Hey- ist gar nicht empfehlenswert! Da du keine ausreichende Erfahrung hast, wäre es besser mit einem weiteren Reiter auf dem Reitplatz zu reiten! Dein Pferd kann sich ja auch erschrecken und dann kann dir etwas schlimmes passieren! Mfg

es kommt drauf an. Es gibt manche ställe die erlauben es und du kriegst dort eine RB. Aber solange du dich nicht sicher fühlst auf dem pferd oder kein ganz so sicherer reiter der nicht sattelfest ist und die bahnregeln nicht kennt würde ich niéin sagen da du dann nicht nur eine gefahr für dich selbst bist sondern auch für das pferd und die anderen reiter/pferde. Frag einfach mal bei deiner reitlehrerin ob sie findet dass du dafür schon sicher genug bist! :) LG

Ich denke nicht. Warum auch? Als Anfänger macht man nun mal noch viele Fehler bei den entsprechenden Hilfen. Das ist normal. Und wenn keiner dabei ist der dich korrigiert, ist das Pferd schnell verritten. Ein Reitlehrer dient deinem und natürlich auch dem Schutz des Pferdes. 

Du willst doch sicher auch noch was lernen, oder?

Was möchtest Du wissen?