Kann ich als Alg 2 -Empfänger die Wohnung von meinen Eltern Übernehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mietwohnung? 

ob das Jobcenter überhaupt die vollen Kosten für die Wohnung übernimmt: als Single steht dir nur eine bestimmte Quatradmeteranzahl zu. Alles darüber hinaus wird nicht bezahlt, das müsstest selbst machen. 

Kündigen die Eltern die Wohnung - die Frage ob du als ALGler die Wohnung bekommst - entscheidet der Vermieter

Wohnung zahlen weiterhin die Eltern - Jobcenter wird kein Cent zahlen

vogelstation 24.02.2017, 10:06

es gibt eine klar vorgegebene kdu und die ist interessant. wenn angenommen 300 euro für eine wohnung für singel maximal ist, dann ist es rille ob es ein 20qm wohnklo ist oder 150qm tanzsaal. die 300 euro werden maximal gezahlt, egal wie groß´die wohnung.

0

Einfach "übernehmen" kann man eine Wohnung nicht.

Ist es eine Mietwohnung entscheidet allein der Vermieter wer Mieter wird.

Ob das Jobcenter die Kosten der Unterkunft, kurz KdU genannt, übernimmt kommt auf die örtlichen Richtlinien und ob die Wohnung für eine Person angemessen ist, an.

Eine Wohnung mit z. B. 80  m² wäre für eine Person nicht angemessen.

Warum droht Obdachlosigkeit?

Wenn die Wohnung angemessen ist, besteht die Möglichkeit, dass das Jobcenter zustimmt.

Ob der Vermieter hier aber mitmacht, steht auf einem anderen Blatt. Einen Anspruch auf Übernahme hast Du nicht.

Du müsstest hier erst einmal Kontakt mit dem Vermieter aufnehmen.

na sicher kannst du das. im ersten schritt muss der vermieter das wollen und mit dir einen mietvertrag abschließen wollen. wenn nicht, musst du da raus.

im zweiten schritt, muss die miete angemessen sein und ein antrag auf alg2 vorliegen oder du bereits im bezug von alg2 sein. wenn also die kdu angemessen sind, kannst du bleiben.

Nein. Das Amt wird die Kosten ganz sicher nicht übernehmen, da die Wohnung für dich allein zu groß wäre. 

Weiß von einer Bekannten, die umziehen musste, weil die Wohnung zu groß war. Sie zog dann in eine kleinere Wohnung, musste aber mehr Miete bezahlen. Und die übernahm das Amt aber, da die Wohnung die angemessene Größe hatte. 

Obdachlosigkeit wird dir sicher nicht drohen. Du kannst dich ja nach einer entsprechenden Wohnung umsehen. 

Was möchtest Du wissen?