kann ich abnehmen, mit mittagessen und am abend salat? :)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo mrspanda! So kannst Du nur nachhaltig zunehmen - Jo-Jo.

Das ist so oder so der falsche Weg. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Du wirst nicht ein Leben lang mit Kalorien rechnen können. Jede Einsparung führt da zu einem Mangelbedarf mit Faktoren zum Jo-Jo. Ein sicherer Weg zu nachhaltig mehr Gewicht. Was immer Du änderst, es muss dauerhaft und ohne täglichen Stress durchführbar sein. Eine Bekannte hat nie auf Kalorien geachtet, nicht gehungert, 40 kg abgenommen, seit 11 Jahren Idealgewicht. Sport. Joggen, Crosstrainer, ein workout wie Zumba - frage You Tube. Kann natürlich auch eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining sein. Aber bei langfristig eingestellter Ernährung. Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, keine Mahlzeiten auszulassen. Beim Mittagessen solltest du darauf achten, dass es nicht zu fett und die Portion nicht übermäßig groß ist. Ein großer Salat am Abend geht in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde dass Du mit Deinen 63 Kg total im Rahmen bist. Wenn Du dennoch ein wenig abspecken oder Deinen Körper straffen möchtest, würde ich Dir empfehlen Dich mehr zu bewegen und Sport zu machen.

Abends die Kohlenhydrate weg zu lassen ist eine gute Idee - allerdings bringt es wenig, wenn Dein Dressing am Ende fett Mayonnaise enthält und Du die Kalorien dann dadurch wieder drin hast. Mit gedünstetem Gemüse oder fettarmem Hünchenfleisch erreichst Du dasselbe. Mittags "normal" ist okay, aber eben auch keine Unmengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

63kg ist doch gar nicht mal so viel. Aber nunden, etwas kleines Warmes zum Mittagessen und dann einen Salat zum Abendessen ist genau perfekt. Lasse vielleicht lieber das Dressing weg, dieses gibt auch noch viele Fettstoffe und Kohlenhydrate, esse ihn lieber mit etwas Olivenöl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist was du insgesammt änderst

Es bringt nichts am Mittag das fette Essen rein zu hauen im laufe des Tages süße Limo zu trinken und am Abend den Salat im Dressing zu ertränken.

Als erstes hilft Bewegung über den ganzen Tag verteilt

Keine Diät hilft auf dauer

Du musst bewusst essen unser Sohn war mit 12 ein Schlemmer aller ungesunden Sachen.

Nach einem Aufenthalt im Sportinternat durch die AOK hat er sein Verhalten geändert

Morgens gesundes Müsli mit Obst ohne Zucker

Zur Schule Volkoenbrot und Obst

Getränke bestanden aus Wasser

Mittags wurde viel Gemüse gegessen ubd ohne Fett und Sahne gekocht

Abends gab es wieder Vollkornprodukte und Obst

Dazu Sport wie laufen Radfahren schwimmen Badmenten Holzstapeln

Er hat allen Süßigkeiten lebewohl gesagt

Heute ist er Erwachsen und hat einen Sixpäck das ist der Hammer

Also im Grunde liegt es nur an der Einstellung Sein Leben zu ändern

Nun dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es einfach nicht so viel fett und achte darauf, dass dein essen viele Ballaststoffe hat (macht schneller satt, etc). Abends einen salat ist perfekt. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist ein irrtum zu glauben, duch wenig essen nimmt man (frau) ab, der körper lässt sich nicht austricksen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?