Kann ich abgelaufenen (Haltbarkeitsdatum) Lachs noch essen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Auf Lachs steht ein Ablaufdatum, dh zu verbrauchen bis x.x.  

as bedeutet die Kennzeichnung „zu verbrauchen bis..."?

Diese Kennzeichnung auf den Verpackungen gibt das Verbrauchsdatum an. Bis zu diesem Datum kann das Lebensmittel, bei richtiger Lagerung, bedenkenlos verzehrt werden. Mit dem Verbrauchsdatum werden besonders empfindliche Produkte gekennzeichnet, von denen mikrobiologische Gefahren ausgehen können. Zu ihnen zählen z.B. Hackfleisch, bestimmte Fischerzeugnisse (geräucherter Lachs) oder Vorzugsmilch..  http://www.inform.niedersachsen.de/lebensmittel/kennzeichnung/mindesthaltbarkeitsdatum-und-verbrauchsdatum-110106.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgelaufen oder nicht, man sollte immer an den Lebensmittel riechen und wenn der Geruch oder Geschmack nicht stimmt weg damit. 

Fisch- und Fleischvergiftungen können tödlich sein. Also im Zweifelsfall weg. Auch eine heftige Magenverstimmung ist kein Spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei Fisch/Fleisch wäre ich vorsichtig. 1-2 Tage sind normalerweise kein Problem aber bei dir sind das jetzt über 1 1/2 Monate. Der ist mit Sicherheit nicht mehr gut. Ich würde ihn entsorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lachs  ist nach mehr als 1 Monat über Mhd sicher eine Gefahr. weg damit.  Lachs hat oft schon während der Haltbarkeit sehr viele Keime, wie man oft gelesen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
20.09.2016, 23:43

"Anders verhält es sich beim Verbrauchsdatum: Das Verbrauchsdatum muss auf Lebensmitteln angegeben werden, die durch Keime sehr leicht verderben und dann gesundheitsschädlich sein können, z.B. Hackfleisch und Räucherlachs. Nach Ablauf des Verbrauchsdatums dürfen solche Produkte nicht mehr verkauft werden und Verbraucher sollten sie auch nicht mehr essen."  http://www.bmel.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/2012/05-Mindesthaltbarkeitsdatum.html?nn=312878

0

Nein. Bei fisch niemals so überziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Haltbarkeitsdatum sagt dir, bis wann etwas MINDESTENS haltbar ist. Da er noch gekühlt war, sollte er noch genießbar sein. Ansonsten, wenn du dir nicht sicher bist, kannst du ihn auspacken und daran riechen. Sollte er ganz normal nach Fisch riechen, geht alles in Ordnung. Riecht er sehr streng, dann ist das eher ein schlechtes Zeichen.

Ich sehe allerdings kein Problem darin, da er ja tiefgefroren war.

Lg Sophia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienenshine
20.09.2016, 23:34

Er war nicht tiefgefroren, er war im Kühlschrank, es ist ein Räucherlachs, eingeschweißt.

Liebe Grüße!

0

Wenn da steht: zu verbrauchen bis..., entsorge ihn.

Wenn das steht: mindestens hltbar bis ..., kannst Du ihn möglicherweise noch essen. Fass ihn an - schmierig sollte er nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienenshine
20.09.2016, 23:39

Er war immer geschlossen, kühl, und ist ein in Scheiben geschnittener Räucherlachs, er ist nicht schmierig sondern riecht auch noch normal nach Fisch.

Liebe Grüße!

0

Nein, der ist mit Sicherheit hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meinte Räucherlachs?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist jetzt schon eineinhalb Monate her, ich würde es nicht riskieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der sollte im Müll landen & nicht in deinem Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein bisschen sehr lange übers Datum... tu ihn besser weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?